Ganz wunder Po! Aua!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dani1974 14.01.11 - 07:07 Uhr

Guten Morgen!

Vorletzte Nacht ist unsere Kleine wegen Schmerzen aufgewacht und hat geschrien wie am Spieß! Ursache: wunder Po! Sie hatte weichen Stuhl. Ich denke, sie bekommt ein Zähnchen. Habe den Po mit klarem Wasser abgespült, trockengefönt und mit Multilind-Heilsalbe (zinkhaltig) eingeschmiert. Bis heute ist lediglich eine leichte Besserung zu sehen. Multilind ist nun leer. Welche Salbe könnt ihr noch so empfehlen? Muß gleich erstmal in die Apotheke und neue besorgen.
Arme Maus! Tut so weh!

Danke und einen schönen Tag!!

LG
Dani

Beitrag von melli0327 14.01.11 - 07:13 Uhr

Schwarzen Tee in eine Schüssel machen.
Einen Waschlappen nehmen u. vorsichtig abtupfen.
Trocknen lassen.
Ohne Windel lassen. ( wenn es geht)

Bei einigen Kinder hilft es bei einigen nicht.
Da Linus Magen Darm hatte hat es wunder gewirkt.

Lieben Gruss

Melanie

Beitrag von diniii 14.01.11 - 07:25 Uhr

hallo,

wir haben aus der apotheke creme, die heisst palliativ - kostet nurn appel und ein ei (2€ noch was) und reicht ewig - die is super - und hilft eigentlich immer. ausser er hat pilz...

hat deine maus pickelchen am po - dann ist das wahrscheinlich pils - dazu brauchst ja dann extra creme

lg und alles gute nadine

Beitrag von sylviee 14.01.11 - 07:37 Uhr

Guten Morgen,

wir hatten auch Multilind. Diese Creme hat null geholfen. Haben dann Mirfulan geholt und die Besserung trat binnen weniger Stunden ein. Zusätzlich hatten wir noch Heilwolle gekauft.

LG Sylviee

Beitrag von ephyriel 14.01.11 - 07:55 Uhr

Wir haben auch die Multilind gehabt und es ist immer FAST weg gegangen und dann kam es wieder...#schmoll
Hab gestern von der KIÄ die "Infektosoor" bekommen.

Mal sehen ob die besser hilft...

Madlen bekommt auch grad Zähnchen und hat immer wieder mal bissi Durchfall...

Bei uns hat leider der schwarze Tee gar nix gebracht... #schmoll

So ein hartnäckiger Sch*** aber auch!
Arme Mäuse #heul

LG
Billa

Beitrag von lara-1977 14.01.11 - 08:10 Uhr

Hallo,

ich habe auch schon etliche Cremes und Hausmütterchen-Rezepte ausprobiert. Das EINZIGE was bei Marie hilft ist "Bepanthen Wund- und Heilsalbe". Das ist eine Wundercreme für wunde Popos. Sie bekommt auch immer einen wunden Popo wenn sich ein Zahn ankündigt. Ich schmiere die Creme dann dick und fett auf den Popo und am nächsten Morgen ist alles wieder gut. Wirklich!

Viel Erfolg.

Herzliche Grüße, Lara

Beitrag von luron 14.01.11 - 08:26 Uhr

hallo....

ich kann dir MIRFULAN salbe sehr empfehlen!
http://www.mycare.de/suche
die ist zwar etwas teurer aber bei uns hat sie immer suuuper geholfen weil da auch lebertran mit drin ist (riecht deshalb auch ein bißchen fischig)

außerdem hatten wir von unserer kiä immer sone gagen bekommen die man eigentlich bei verbrennungen draufmacht


lg jana

Beitrag von saya82 14.01.11 - 08:32 Uhr

Hallo!

Heilwolle und viel nackt strampeln lassen hilft gut.

LG

Beitrag von woelkchen1 14.01.11 - 08:40 Uhr

Heilwolle!!!

Beitrag von kruemlschen 14.01.11 - 08:51 Uhr

DESITIN Salbe

Die ist der Wahnsinn!

http://www.desitin.de/fileadmin/web_files/Produkte/PDF/DesitinSalbe.pdf

Sogar als mein Sohn mal blutige Stellen nach schlimmen Durchfall hatte, 1x drauf schmieren und am nächsten Tag ist die Haut wieder 1A.

Kann ich wirklich nur empfehlen!

LG K.

Beitrag von paidge 14.01.11 - 08:53 Uhr

Hallo,

Wir haben aus der Apotheke die Mytosil - Crème. Die ist wirklich sehr gut.

LG
Paidge und Aurélie

Beitrag von loonis 14.01.11 - 08:54 Uhr




Wir hatten auch Desitin Salbe ,wenn es mal ganz schlimm
war...

LG Kerstin

Beitrag von kruemmel79 14.01.11 - 09:13 Uhr

Wundschutzcreme von Weleda hilft bei uns super.

Beitrag von dani1974 14.01.11 - 09:28 Uhr

Vielen herzlichen Dank für die vielen wertvollen Tipps!!!

Beitrag von sophiamarie 14.01.11 - 09:59 Uhr

hallo Dani,
habe hier noch nen Ultimatieven Tip,es gibt bei der DM einen Badezusatz von Töpfer das Kleiebad,ich schwöre drauf.Mein sohn hat teilweise ganz schnell nen Wundenpo bis hin zublutig:-(.Habe alles mögliche versucht bis mir meine Schwägerin dieses Zeug gegeben hat.Man badet das Kind(je nach Wundsein)1-3mal am Tag drin,bei uns reicht meistens 1mal.Tu ihn dann mit Bepanthen hinterher eincremen und am nächsten Tag ist ausser eine leichte Rötung nichts mehr zusehen.Bin solchen sachen eher skeptisch gegenüber aber das hat mich total überzeugt.
Lg sophia

Beitrag von massai 14.01.11 - 10:02 Uhr

weiß nicht wie du allgemein wickelst und sauber ´machst, aber empfehle dir immer NUR Wasser zu nehmen MIT Kleie-Bad (DM) und etwas waschlotion. die kleie auch nicht abwaschen sondern trocken tupfen. föhnen würde ich nicht, für was? sonst haben wir calendula creme

Beitrag von erstes-huhn 14.01.11 - 10:14 Uhr

Ich denke es ist eine Mischung aus Demastitis und Pilz.
Da würde die Mykodermcreme helfen.

Am besten, wenn Windel weglassen nicht geht, dann gaaaanz oft wechseln (jede Stunde). Damit wird der Reizfaktor enorm gesenkt und die Haut kann sich erholen.

Beitrag von derhimmelmusswarten 14.01.11 - 10:51 Uhr

Auf jeden Fall Oxyplastine. Gibt es leider nicht auf Rezept und kostet 17 Euro. Aber ich kann es dir nur empfehlen. Mit diesen Hausmittelchen, die viel länger dauern, falls sie überhaupt anschlagen, quält man das Kind doch nur unnötig länger. Wir hatten zuerst immer Multilind, was auch vom Arzt verschrieben wird und als es mal ganz besonders schlimm war, hat uns der Apotheker Oxyplastine gegeben und es ist ein echtes Wundermittel. Ein, zweimal drauf machen und alles ist wieder gut!

Beitrag von tempranillo70 14.01.11 - 13:37 Uhr

Hallo,
wir nehmen immer Heilwolle in Kombination mit Mirfulan.
Das gibt es auch als Spray, dann brauchst Du nicht auch noch über die rote Haut zu schmieren und reiben.
Gruß, I

Beitrag von summer123 14.01.11 - 22:58 Uhr

Wir nehmen auch immer Multilind und pudern dann Kartoffelstärke (kostet nicht mal ein Euro) und hilft suuuper!!!