Selbständig sitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von halloichbins123 14.01.11 - 07:45 Uhr

Hallo zusammen,
unser Kleiner ist 5 Monate alt und kann seit ein paar Tagen ein paar Minuten selber sitzen. Er liebt das, so kann er besser spielen.

Aber sitzen heißt es ja erst, wenn sie sich alleine aufsetzen können.

Jetzt bin ich irgendwie verunsichert. Soll ich es vermeiden, ihn manchmal sitzen zu lassen?
Kann ich ihn denn im Kinderwagen schon etwas schräger stellen? Nicht in Sitzposition natürlich.

Und wie ist das mit dem Hochstuhl? Muss ich warten bis er sich selbst aufsetzt?

Ich dachte, ich wüsste, was sitzen heißt, aber scheinbar ist das nicht so...#rofl


Liebe Grüße
Silke:-)

Beitrag von nta83 14.01.11 - 08:05 Uhr

Hi,

ich würde mit dem Kinderwagen noch warten. Auch wenn er sich jetzt schon ein paar Minuten hinsetzen kann, reicht die Rückenmuskulatur noch lange nicht aus. Es könnte so zu haltungsstörungen kommen. Das selbe gilt für den Hochstuhl. War da auch immer unsicher, da meine tochter aber zur KG musste konnte ich da immer gut Fragen, und die Therapeutin meinte, erst den Kiwa hochstellen, und in den Hochstuhl setzen, wenn sie sich wirklich allein aufsetzen können.
Meine Maus hat das mit 8 Monaten allein gemacht


Alles liebe
Nadine

Beitrag von muffin357 14.01.11 - 08:11 Uhr

hi --

die Empfehlung geht wirklich in die Richtung: wenn Kinder sich von liegen alleine ins Sitzen bringen ... vorher sollte man sie nicht "hinsetzen".

beim Kinderwagen mal ein paar Minuten wenn er quengelt schadet leicht schräg sicher nicht, ist ja dann wie maxicosi. -- aber länger würd ichs auch noch nicht mahen ... und ja: der hochstuhl sollte wirklich erst zum Einsatz kommen,wenn sie wirklich komplett alleine in den sitz kommen ... erst dann sind die muskeln stark genug, das kreuz zu halten udn es gibt keine wirbelsäulenschäden...

#winke Tanja

Beitrag von babylove05 14.01.11 - 08:19 Uhr

Hallo

Sitzen lassen NUR wenn er sich selber hinsetzen kann also selbständig , sonst tust du schon nachschäden vorprogramieren ....

Du kannst ihn hinsetzen solange des gewicht nicht auf der Hüpfte und von den Rücken getragen wird ..also sprich im Stillkissen so der der Körper noch nach hinten gelehnt ist , so kannst du ihn auch auf den Arm halten , wichtig ist halt des des gewicht nicht gerade auf rücken und hüpfte ist , sondern eben nach hinten gelehnt

Lg Martina

Beitrag von anela- 14.01.11 - 09:01 Uhr

Sitzen sollte er erst, wenn er es von ganz alleine kann, sich also alleine hinsetzt. Ich würde ich nicht hinsetzen zum Spielen. Dafür ist seine Rückmuskulatur noch nicht kräftig genug. Auch in den Hochstuhl sollte er noch nicht!

Beitrag von nsd 14.01.11 - 09:43 Uhr

Hi!
Sprich deinen KiA darauf an. In dem Alter wurde mir gezeigt wie das sitzen funktioniert und habe daraufhin im KiWa liegen geschrien wie am Spieß. Mein KiA hat dann gemeint, dass meine Rückenmuskulatur kräftig genug wäre.
Ich bin jetzt erwachsen und behaupte keine Haltungsschäden zu haben.

Klär es ab. Jedes Kind ist unterschiedlich. Meine Maus hat mit ca. 6 Wochen angefange sich aus Schräglage alleine aufzusetzen. Ich habe sie dazu nicht gezwungen oder animiert.

Beitrag von magnoona 14.01.11 - 10:01 Uhr

also bei meinem Großen meinte der KiA damals mit 5 Monaten, ich könne den Kinderwagen ruhig schräg stellen, leicht erhöht. Denn das trainiert auch die Rückenmuskulatur. Natürlich nur in Maßen. So habe ich das dann auch gemacht und werde es bei dem Kleinen jetzt dann so in 4 Wochen auch machen.
Habe auch mit der Physio gesprochen, die hat auch diese Meinung vertreten, dass es das Gleichgewicht und die Muskulatur stärkt, wenn man es immer mal wieder kurz zulässt.

Beitrag von neuhier2011 14.01.11 - 12:20 Uhr

Hallo,
also meine Maus (jetzt 9 1/2 Monate) durfte sitzen, als sie sich selber halten konnte. Da war sie auch so ca. 5 Monate alt. Mein KiA hat gesagt, wenn sie das kann, darf sie das auch. Nur gestützt irgendwo sitzen soll sie nicht. Also nicht mit Couchkissen oder so vorm umfallen absichern.
So haben wir es auch gehandhabt.
In den Hochstuhl ist sie gekommen, als sie so sicher gesessen ist, dass sie nicht nach vorne gekippt ist. Aber auch nur für die Mahlzeiten. Danach direkt wieder raus.
War lt. Kia auch ok so.
Und im Kinderwagen hab ich sie ein bisserl hochgesetzt. Also so halbliegend, wie im Maxi Cosi. Ab da konnte man auch wieder mit ihr spazieren gehen, da sie ja ein bisschen mehr sehen konnte.
Die Rückenmuskulatur ist schon genügend ausgeprägt, ansonsten könnte er sich ja nicht selber für ein paar Minuten aufrecht halten.
Liebe Grüße
Jessica