sie wartet auf die entbindung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jolinar01 14.01.11 - 08:41 Uhr

hallo an alle.

ich gehöre eigentlich nicht hier her.meine beste freundin ist nun einen tag übern ET.gestern waren die wehen richtig gut.die ärztin meinte das der MM schon offen und sehr weich ist.leider gingen die wehen heut nacht weg und sie hat nur noch muskelkater im oberbauch.was kann dieser muskelkater bedeuten?

wir sitzen hier und warten darauf das es los geht.ich habe sie die ganze schwangerschaft über begleitet,nur zur geburt wird der werdende papa dabei sein.aber ich komm mir vor als bekäme ich das kind,so aufregend ist das :-).

hoffe das die kleine bald kommt,denn sie kann nicht mehr.

lg und eine schöne rest schwangerschaft für euch alle

Beitrag von zappelphillip 14.01.11 - 08:45 Uhr

Treppensteigen, Herzeln,Spazieren gehennen heißes Bad......versucht mal was davon....


Viel Glück und alles Gute!!!

Beitrag von jolinar01 14.01.11 - 08:49 Uhr

herzeln will sie und er nicht.hatte ich ja auch vorgeschlagen.^^

heisse bäder nimmt sie jeden abend.hatte dann auch vorgestern was gebracht.

denke aber es handelt sich hier wirklich nur noch um stunden.sie ist nun wieder beim doc.mal schauen was raus kommt.

lg und danke

Beitrag von maerzschnecke 14.01.11 - 09:15 Uhr

Ich bin davon überzeugt, dass die ganze 'Anstupserei' zu nichts anderem dient, als zur Beschäftigungstherapie.

Ich habe von sovielen Schwangeren gehört, dass sie stundenlang spazieren oder Treppen steigen waren, ein Glas Rotwein in der Badewanne getrunken haben, sich fast eine Zimt- oder Ingwervergiftung geholt haben usw. und nichts davon wirklich durchschlagenden Erfolg hatte. Wahrscheinlich dienen die ganzen Tipps eben nur dazu, dass frau was zu tun hat, bis es endlich los geht. :-p

Das Kind Deiner Freundin wird sich bald auf den Weg machen und entscheidet eben selbst, wann es auf die Welt kommen will.