Faengt sie jemals an alleine zu essen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von b.lenke 14.01.11 - 08:44 Uhr

Hallo,

ich frage mich wann meine kleine jetzt 14 mon. ueberhaupt mal anfaengt selber zu essen. wenn mama das macht geht es schneller. sie wuerde am vollen teller verhungern oder ehr den hund fuettern. aber ja nichts selber in den mund stecken.

gibt es auch andere kinder die so spaet selber angefangen haben zu essen. ist nicht so das sie es nicht kann, es geht ihr nur nicht schnell genug. sie hat sowieso wenig zeit zum essen.


lg

bianca

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 09:06 Uhr

Hallo Bianca,

das Leben ist zu kurz, um es mit Essen zu vergeuden. ;-) Nein Scherz, hier zur Beruhigung...

http://www.lalecheliga.de/shop/product_info.php?info=p20_mein-kind-will-nicht-essen.html

Ein organisch gesundes Kind, welches nach Bedarf gestillt, oder gefüttert wurde, wird nicht am vollen Tisch verhungern...

#winke

Beitrag von line81 14.01.11 - 09:15 Uhr

Hi,

mein Lütter ist 2,6 Jahre alt und lässt sich bis auf sehr wenige Ausnahmen nur füttern. er würde NIE!!!! ein Stück Stulle zu Hause allein in den Mund stecken oder gar von einer scheibe Brot abbeißen. Auch die Carnflakes jeden Morgen muss Papa in ihn rein schaufeln...

Mich störts nicht (da meist der Papa ran muss) und ich froh bin wenn er überhaupt was isst.

Im Kiga kann er übrigens prima allein essen.

LG Line

Beitrag von berry26 14.01.11 - 09:32 Uhr

Hi Bianca,

das kenne ich von meinem Sohn. Es gab eine Zeit mit 7-11 Monaten ungefähr da wollte er alles ALLEIN essen. Irgendwann hat er gemerkt das es so viiiieeel langsamer geht als wenn Mama mithilft und plötzlich war Ende. Mit ca. einem Jahr war Ende und er wollte unbedingt gefüttert werden, und wehe Mama war nicht schnell genug....#schock
Er entwickelte sich zum echten kleinen "Gierschlund"
Warte einfach ab.... Irgendwann wollen sie wieder selber essen!

LG

Judith

Beitrag von meandco 14.01.11 - 09:37 Uhr

meine war/ist auch so ...

sie ist nur das nötigste, und alles ist besser interessanter und und und ... und das meiste landet im magen des hundes #augen

aber: wenn sie hunger hat wandert das essen auch in den mund. und ab und an will sie eben wieder baby sein - dann muss ich sie füttern #schwitz

lg
me

Beitrag von b.lenke 14.01.11 - 09:49 Uhr

Danke fuer eure antworten das beruhigt mich das sie nicht die einzigste ist. die zu "faul" ist selber zu essen. na ich bin ja auch froh das sie ueberhaupt ist und wenn es mit fuetter ist. sie kann gut was auf den rippen vertragen ist eben ganz der papa #verliebt.

lg und einen schoenen tag noch

biance