Toxoplasmose!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von englein34 14.01.11 - 08:47 Uhr

#winke

ich habe bei mir immer Toxoplasmose machen lassen. Mein Doc nimmt dafür alle 6-8 Wochen Blut. Nun waren beide Tests negativ. Ich wollte es eigentlich damit belassen, aber meine hebamme meinte, das es besser ist es machen zu lassen. Was meint ihr? Euer total verstörtes

Englein mit #baby Angelina 27. SSW inside

Beitrag von sweetstarlet 14.01.11 - 08:49 Uhr

bei mir wurde es 3x gemacht alle 3x neg.

Beitrag von krebs83 14.01.11 - 08:50 Uhr

Mmh, bei mir wurde der Test einmal zu Beginn der SS gemacht und bei dem Ergebnis Toxo. neg. hieß es dann besonders aufpassen mit der Ernährung, keine fremden Katzen streicheln etc.

Aber es wurde bisher noch nicht nachkontrolliert oder so und ich bin in der 26.SSW...

LG Krebs83 mit Sohnemann 25+5

Beitrag von timpaula 14.01.11 - 08:55 Uhr

hallo krebs...

es folgen eigentlich bei negativem Test noch Nachkontrollen...
Es soll geprüft werden, dass du dich während der Schwangerschaft nicht damit angesteckt hast und in dem Fall kann gleich reagiert werden...
also so wurde mir das erklärt.


Lg Susi

Beitrag von connie36 14.01.11 - 08:55 Uhr

ich habe genau 1!!! toxo test in jeder ss machen lassen.
war vor 10 jahren negativ. vor 9 jahren auch, und jetzt immer noch.
wenn ich kein katzenklo saubermache, meine hände regelmässig wasche...und auch sonst etwas vorsicht walten lasse...warum sollte ich den alle paar wochen wiederholen?
lg conny 36.ssw

Beitrag von meandco 14.01.11 - 08:55 Uhr

standardmäßig wird das soweit ich weiß bis zu 3 x kontrolliert ...

lg

Beitrag von simplejenny 14.01.11 - 08:56 Uhr

Tja so unterschiedlich ist das. Meine Hebamme & Arzt haben es zwar angeboten, aber gleichzeitig gesagt, dass dieser Test eigentlich ziemlich überflüssig ist. In meiner ersten Schwangerschaft hat der Arzt es nicht mal vorgeschlagen, sich testen zu lassen.

Und ganz ehrlich mal: Du bist 33 Jahre lang durchs Leben gekommen, ohne Toxo zu bekommen. Warum dann ausgerechnet jetzt? Wo Du doch wahrscheinlich sogar noch etwas mehr auf deine Ernährung aufpasst als zuvor.

Ja sicher sicher ausgeschlossen ist es nicht. Aber wenn wir mal über Wahrscheinlichkeiten, dann liegt das wohl im Promillebereich.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von morgause 14.01.11 - 09:10 Uhr

Ich finde, wenn du den Test hast sowieso schon mehrfach machen lassen, dann brauchst du den nicht alle paar Wochen wiederholen.
Schließlich kostet der ja auch 30,00 €, welche nicht von der Krankenkasse erstattet werden.

Ich hab ihn jetzt in der zweiten SS machen lassen, nur um mal zu wissen, ob ich Toxo schon hatte oder nicht.

glg morgause

Beitrag von zwergnummer3 14.01.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

ich bin auch Toxo neg. und werde den Test in regelmäßigen Abständen wiederholen, denn wenn man eine frische Infektion hat, die erkannt und behandelt wird, dann sind die Lebenschancen des Kindes deutlich besser als unbehandelt. Dafür spare ich mir irgendwelche US-Flatrates, NFM und 3-d-US;-)!

LG#sonne