Sport und Schwangerwerden...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jessi31 14.01.11 - 08:48 Uhr

Guten Morgen Zusammen,

hat jemand Erfahrung von Euch, ob Sport das Schwangerwerden negativ beeinflussen kann?

Ich mache zweimal die Woche 1h Kickboxen/Aerobic, 1h Langhanteltraining. Die 20min Bauchtraining habe ich vorerst abgesetzt.
Und ab und zu einmal die Woche 1-2h Spinning oder Dancekurse.

Ich freue mich über Eure Rückmeldungen.

VG#kratz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933902/560747

Beitrag von maja1512 14.01.11 - 08:50 Uhr

HMM also ich denke nicht -nur das KIKboxen würde ich etwas einschrenken oder vieleicht sein lassen zumindest nach es bis mens wenn kommt dann denke ich ist das kein problem #kratz

Beitrag von majleen 14.01.11 - 08:50 Uhr

Sport ist eher gut, denn es regt den Körper an. Übertreiben sollte man es nur nicht ;-)#klee

Beitrag von tweetychen1981 14.01.11 - 09:00 Uhr

Hi Jessi!

Ich habe auch 2 - 3 x die Woche Aerobickurse (Step, Dance + Kick) besucht und bin ohne Probleme schwanger geworden. Es hat also gar nichts geschadet!!!

Im Gegenteil: es hat direkt im 1. ÜZ üben geklappt #huepf

Und jetzt bin ich in der 25. Woche!!! #winke

Drück Dir die Daumen, dass es bald klappt.

Alles Liebe
Alex #herzlich

Beitrag von jessi31 14.01.11 - 09:13 Uhr

Hallo Alex,

herzlichen Glückwunsch#huepf

Lieben Dank, mal schauen wann es endlich klappt. Diesen Zyklus glaube ich nicht.? Ich arbeite daran ;-)

Beitrag von andi3681 14.01.11 - 09:58 Uhr

hey,
also ich denke auch nicht, das es negativ beeinflussen kann.
ich habe vor meiner ersten ss handball gespielt und da auch viel krafttraining gemacht und zusätzlich war ich im fitness studio und joggen. bei mir hat es zwar 1,5jahre gedauert, aber 2andere aus der mannschaft sind gleich ss geworden.
habe dann sogar noch bis zur 12woche handball weitergespielt und auch das fitness studio und joggen war für mich kein problem. andere machen noch länger sport. also brauchst keine bedenken haben.
glg andi

Beitrag von fuxx 14.01.11 - 10:04 Uhr

ich denke, wenn Du nicht mit Gegenüber boxt, wird es wohl nicht schaden.
Allerdings habe ich schon öfter gelesen, dass der Pulsschlag nicht über die 75% der max HFZ gehen sollte.... und da bist Du bei Boxen und Spinning auf jeden Fall drüber.

Beitrag von jessi31 14.01.11 - 11:42 Uhr

Ja, dass Kickboxen ist ohne Kontakt. Aber mit dem Puls bin ich auf jeden Fall drüber. Hatte ich noch gar nicht von gehört. Hm, muss ich wohl etwas aufpassen.