spazieren gehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronic 14.01.11 - 09:29 Uhr

guten morgen!

Nun ist der Schnee endlich wieder weg...und ich habe ein Problem!
Bei dem Schnee bin ich mit meiner Maus immer in der Trage spazieren gewesen, jetzt möchte ich gerne wieder den Kinderwagen nehmen!
Da sie mit ihren 7,5 Monaten ja auch nicht mehr die leichteste ist, aber da spielt sie nicht mit!
Sobald ich 5 min. mit Ihr unterwegs bin geht das geschrei los, solange bis ich sie raus nehme dann ist wieder alles gut!
Aber wenn ich mit Ihr im Hof stehe und mit dem Hund spiele...sie liegt im Kinderwagen schaut uns zu und alles ist okey....aber wehe wir gehen spazieren!
Habt ihr eine Idee wie ich sie wieder daran gewöhnen kann!!???

Gruß ronic

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 09:34 Uhr

morgen,

meine ist 10 monate alt und ich habe sie auch noch manchal im tragegurt ... wenn wir mit dem hund rausgehen und sie wiegt 10 kilo und ist knapp 80cm groß (genau die hälfte von mir - das sieht vielleicht aus)

wenn du dein knderwagen umstellen kannst, so dass sie nach vorne schauen kann. würde ich das mal versuchen. dann sieht sie auch was von der welt und muss nicht immer nur die mama ansehen. mache ich auch zwischendurch. denn sitz ein bisschen anheben, dass sie leicht "sitzt" ...

Beitrag von ronic 14.01.11 - 09:50 Uhr

hey danke für deine antwort

meine maus hatt auch schon gute 9 kg drauf und ist 76 cm groß!

mit dem kinderwagen ist es egal in welche richtung sie sieht..liegt oder halb sitzt! es passt ihr alles nicht!

gruß

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 09:53 Uhr

hmmm ...

vielleicht solltest du sie auch mal ein wenig meckern lassen. vielleicht auch mal kurz weinen lassen, auch wenn es schwer fällt.
sie sieht dich ja und du bist in ihrer nähe...
es gibt doch so knisterbücher, die man an den wagen machen kann oder anderes spielzeug... etwas zum beschäftigen.
denn jedes mal rausnehmen kann auf dauer auch anstrengend sein- ich nehme meine nicht sofort raus, wenn sie mal weint. oder meckert. nach 5 min merkt sie, dass es nichts bringt und beschäftig sich wieder.

Beitrag von ronic 14.01.11 - 10:00 Uhr

mmmmmmm...gut vom weinen lassen halte ich garnichts

aber das mit dem spielzeug werde ich nacher gleich mal ausprobieren!

#danke

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 10:08 Uhr

ja, mir fällt es auch manchmal schwer, aber wenn sie nur meckert??
wenn man mal einkaufen ist oder so, kann man sie ja nicht immer sofort rausnehmen ... sie soll ja nicht brüllen oder jämmerlich weinen. aber ein bisschen quengeln ist glaube ich nicht sooo schlimm.

wenn meine maus im laufstall sitzt, da passiert das auch schon mal. aber nach ein paar minuten beschäftigt sie sich wieder... ich muss ja auch mal hier was tun ;-)

#bitte

Beitrag von simplejenny 14.01.11 - 10:43 Uhr

Welche Trage hast du denn? Meine Maus war nie in einem Kiwa sondern immer nur in der Trage. Mit 7,5 Monaten dann schon auf dem Rücken. Haste das mal probiert? War bei uns die optimalste Lösung.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von ronic 14.01.11 - 10:54 Uhr

hallo jenny

ich habe die trage von hauck!
auf dem rücken.....ja das haben wir noch nicht probiert.....
mal sehen wie ihr es gefällt und ob ich es alleine hin kriege!;-)

gruß

Beitrag von akti_mel 14.01.11 - 12:07 Uhr

Leg Dir eine ordentliche Trage zu (Manduca, Ergo, Beco, ...) und Du wirst merken, dass es kein Problem ist, das Kind auch noch zu tragen, wenn es schwerer ist.

Meine Tochter ist 2,5 und wenn sie wollen würde, würde ich sie immer noch tragen. Mit dem Manduca auf dem Rücken. Ohne Probleme.

Gruß, M.