Wie gross sind die Gewichtsschwankungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yttrium 14.01.11 - 09:42 Uhr

Ich schreibe hier weil ich auf eure Erfahrungen hoffe. Habe schon zwei Kinder, nr. 3 ist unterwegs.
In der 36 ssw wurde sein Gewicht mit 2900gr. angegben, jetzt in der 37ssw soll er nur noch 2600gr wiegen.
Ich bin jetzt doch verunsichert kenn das von den andren beiden nicht.
Sind da solche Schwankungen drin, der Arzt meinte da wären locker -/+ 500gr. drin beim Gewicht, aber ich will ja nicht das er zu leicht ist.
Kennt das jemand bei dem das Kind auch als leicht geschätzt wurde und dann doch ein ordentliches Geburtsgewicht hatte.
Danke für euer Antworten.
YAsmin

Beitrag von gusti79 14.01.11 - 10:27 Uhr

Hallo.

Phil wurde kurz vorm KS bei 36+0 auf 3100g geschätzt und es waren dann 3110g - also supergenau!!
Aber 3 Tage vorher beim FA wurde er nur auf 2600g geschätzt!! Da wurde aber gesagt das z.B. die US Geräte von Phillips niedrigere Gewichte schätzen als es meistens wirklich ist und Siemens oft höhere (?!)....

Aber 2600 ist doch je nachdem wie groß er ist auch noch OK!

LG Alex

Beitrag von carana 14.01.11 - 10:34 Uhr

Hi,
unsere wurde in der 37. SSW von der Ärztin mit Ultraschall auf circa 3.300 g geschätzt. Eine Woche später hat die Hebamme per Hand auf 2800 g geschätzt. Geboren wurde sie 3,5 Tage nach dieser Schätzung - mit 2840 g. Übrigens, ein mehr als ordentliches Geburtsgewicht - sind wir heute nur nicht mehr gewöhnt, weil durch die veränderte Essweise der Mütter die meisten Kinder eher schwerer zur Welt kommen. Unsere Hebamme sagte immer: Alles über 2,500 g ist ein absolut normales Geburtsgewicht.
Lg, carana

Beitrag von moeriee 14.01.11 - 10:47 Uhr

Unser Kleiner wurde in der 30. SSW auf 2.600 g und 45 cm geschätzt. Er kam in der 35. SSW mit 2.660 g und 44 cm zur Welt und er war NICHT unterversorgt o.ä. Die Schätzungen sind teilweise doch sehr ungenau. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass er in 5 Wochen nur 60 g zugenommen hat und 1 cm geschrumpft ist. ;-)