Stuhlgang Probleme

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 10.07.2010 14.01.11 - 09:54 Uhr

Meine kleine bekommt seit dem 17.12 Beikost und wird ansonsten vollgestillt.
Sie hat aber immer Probleme mit dem Stuhlgang, dass er schwer kommt nur durch Bauchmassage/Bein- und Fussmassage oder manchmal sogar muss das Fieberthermometer helfen (was ich aber gar nicht nehmen will).

Zu essen bekommt sie Kuerbis,Kartoffeln und Rindfleisch (Alnatura Glaeschen mit Oel) weil sie mein selbst gekochtes nicht mochte!!

Und nachmittags bekommt sie geduensteten Apfel... (ohne Getreide pures Obst)
Wasser trinkt sie gar nicht sie hasst es entweder nur Apfelsaft-schorle (gaaanz duenn) oder Baby Instanttee und davon trinkt sie so 100 bis 150 ml.

Stuhlgang hat sie alle 2 Tage mit hilfe sie drueckt zwar aber der Stuhlgang ist zu fest da kommen ab und zu boeppel raus mehr aber nicht...

Was kann ich denn tun um es ihr zu erleichtern??
Ist das schlimm wenn sie nur alle 2-3 Tage kann?
Schmerzen hat sie gott sei dank keine...


Auch als vollgestilltes Kind hatte sie meist nur 1x die Woche koennen...

Beitrag von nsd 14.01.11 - 09:59 Uhr

Hi!
Ich bin zwar von dem Stadium des Fütterns noch weit entfernt... Aber meine Mutter hat den Stuhlgang bei mir damals mittels verschiedenen Säften reguliert. Je nachdem ob er zu dünn oder zu fest war, da hat sie mir verschiedene Säfte gegeben. Du weißt ja, manche Lebensmittel stopfen. Was man wann nimmt weiß ich leider nicht (habe ich mich noch nicht informiert).

Beitrag von ronic 14.01.11 - 10:01 Uhr

hallo

versuche mal ihr apfel ohne birne zu geben ... das hilft bei meiner immer ganz gut!

gruß ronic

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 10:17 Uhr

dass sie nur 2-3 mal die woche macht, ist nicht schlimm...

ich habe meiner immer milchzucker gegeben, ist zwar schwierig mit dem stillen, aber vielleicht mal ein fläschen appumpen und milchzucker rein ... ??

... kartoffeln und kürbis festigen ja den stuhl. vielleicht das erst mal weglassen und obst geben (darauf achten, dass nicht unbedingt banane dabei ist) ...

Beitrag von balie1705 14.01.11 - 13:54 Uhr

probiers mal mit nem extra schuss rapsöl. ich bilde mir ein, seitdem macht mein kleiner besser sein geschäft;-)