Baby Schaukel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mukki84 14.01.11 - 10:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte mir eine Baby Schaukel anschaffen (bitte keine Kommentare dazu), JA- ich brauche sie;-)
Und mein Kind soll ja nicht darin wohnen!

Sie sollte einigermaßen stabil und die Rückenlehne verstellbar sein, elektronisch betrieben werden können...

Welche habt ihr in Betrieb oder könnt ihr eine empfehlen?

Viele liebe Grüße,

Nicole mit Lino (morgen 9 Wochen)

Beitrag von lilunali 14.01.11 - 10:31 Uhr

ich hab mir auch eine gekauft mit verstellbarer lehne.
ab wann darf baby darein ?
lg

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 10:40 Uhr

ich find so eine schaukel nicht schlimm...

ich hatte die von fisher price. das war so eine grüne mit musik. das baby konnte seitlich und nach vorn schaukeln. mit versch. geschwindigkeit... die erste reicht aber völlig.

kosten ca. 150 euro

Beitrag von capua1105 14.01.11 - 11:04 Uhr

Hi Nicole ..

Ich wollte auch unbedingt eine Schaukel auch eine mit verstellbarer Rückenlehne und so ;-)
Vor allem wollte ich eine die nicht nur bis 9 kilo is wir haben die hier von 3,2,1 gekauft und sind sehr zufieden..

http://cgi.ebay.de/elektrische-Babyschaukel-moms-Autoswing-edu-Play-/170588541631?pt=DE_Baby_Kind_Kinderm%C3%B6bel_Wippen_Schaukeln&hash=item27b7de92bf

Beitrag von mukki84 14.01.11 - 12:36 Uhr

@all, Danke, werde jetzt shoppen gehen:-)

Beitrag von hoffnung2011 14.01.11 - 12:46 Uhr

um himmelswillen, Nico, du hast ein Frühchen!!!

(ist nit böse gemeint)

wir haben diesen Fehler bei Nr.1 gemacht und uns Fisher Price Rain Forest angeschafft..wikrlich Fehler..wie man so verwzeifelt ist vo nden ganzen Problemen und denkt, dass wird ja helfen, nichts ist..das problem ist, dass sich rain forest viel zu schnell schaukelt, das ist niht mit sanften bewegungen..
Jo, es war zum Geld rausschmiss gut und dann bei ebay verkaufen..

Wenn du es schon vor hast, gehe in einen Laden rein und lass da Lino schaukeln lassen, 10 Minuten und schau dir die langsamste Stufe an!
Man ist bestrebt dass Maximum zu tun und dabei haben wir uns hier wirklich vergriffen..

Ich hoffe, du bekommst eine Empfehlung für wikrlich sanfte bewegungen...lg

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 13:32 Uhr

da muss ich zustimmen ...

das baby sollt etwas schwerer sein. meine war knapp 4 kg bei geburt.
das mit der geschwindigkeit ist wirklich sehr schlecht gemacht. sonst war ich aber zufrieden...

habe das mit dem frühchen nicht gesehen großes SORRY und daher abraten von der fisher price!!

Beitrag von hoffnung2011 14.01.11 - 14:43 Uhr

hehe, er ist aber schon 4 kg d.h. du hast recht#liebdrueck

meinst du, das es am Gewicht liegt..?

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 16:58 Uhr

naja, wenn das kind etwas schwerer ist und man dann de erste stufe nimmt geht es ja ... ich muss aber sagen, dass diese schaukel was das angeht, schlecht gemacht ist... habe daher die maus immer nur reingelegt und musik angemacht ...

Beitrag von abbymaus 14.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo!

Ich muss Dir da ein bißchen widersprechen, denn mein Kleiner hat zB nicht mit weinen aufgehört, wenn ich die Schaukel nur auf die sanfteste Stufe gestellt habe (die bei meiner Schaukel wirklich sanft ist!). Er hat es am liebsten gehabt, wenn ich "Vollgas" gegeben habe, also höchste Stufe.

Natürlich darf man nicht so dolle schaukeln, dass der Kopf hin- und herpurzelt, aber so lange der Kopf ruhig bleibt, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, so dolle zu schaukeln, wie das Baby es mag.

Aber das ist natürlich seeehr individuell von Kind zu Kind UND von Schaukel zu Schaukel, deswegen möchte ich darüber nicht streiten.

Lg

abbymaus

Beitrag von hoffnung2011 14.01.11 - 14:42 Uhr

Neeee, du darfst ja streiten..oder besser gesagt, ich will gar niht streiten#liebdrueck

Ich kann mir auch durchaus vorstellen, dass es genau wie bei dir Kids gibt, denen es spass macht..was ich nur als Frechheit bezeichne, dass man damit so groß wirbt: sanfte Bewegungen und es ist einfach schrecklich schnell..

Ich glaube, es ist einfach wunderschön, wenn es einer kauft und es auch dann was nutzt

LG

Beitrag von kleinemiggi 14.01.11 - 17:00 Uhr

dann probiere mal die höchste stufe bei der fisher price schaukel aus .. da musste man schon beim hingucken kotzen ....

es geht ja nicht nur um den kopf. es geht auch darum, was in dem kleinen kopf vorgeht, weil sich alles so schnell bewegt... und das stell ich mir nicht gerade angenehm vor .... setz du dich mal in etwas rein, was so schnell hin und her geht .... da wird einem doch schlecht?!

Beitrag von abbymaus 14.01.11 - 18:28 Uhr

Ich kann nur das sagen, was ich aus eigener Erfahrung weiß: Mein Sohn beruhigt sich ganz wunderbar in seiner Schaukel, wohlgemerkt auf höchster Stufe, da kann er sogar dabei einschlafen. Von daher gehe ich davon aus, dass es ihm nicht schlecht wird. Und mir wird beim Zuschauen auch nicht schlecht. Selbst reinsitzen zum probieren kann ich leider nicht, da ich die 9 kg-Grenze überschreite ;-)

Kinder haben da aber auch ein ganz anderes "Schwindelgefühl" als Erwachsene, das liegt irgendwie am Innenohr, ich hab da irgendwann mal was gelesen, kann das jetzt aber nicht mehr so widergeben, dass es als Erklärung dient. Aber wenn ich mich zurückerinnere, wie dolle wir als Kinder geschaukelt haben (und es natürlich super fanden!), da würde mir heute wirklich übel werden.

Ich hab übrigens die Fisher Price Aquarium, die, wie schon gesagt, auf niedrigster Stufe wirklich seeehr sanft schaukelt - über andere Schaukeln kann ich nichts sagen, da ich noch keine in Aktion gesehen habe. Kann also gut sein, dass die Rainforest, die hier schon genannt wurde, tatsächlich viel doller schaukelt als meine.

Beitrag von abbymaus 14.01.11 - 18:33 Uhr

Eins hab ich noch vergessen, was ich an meiner Schaukel tatsächlich nicht so gut finde: Die Rückenlehne ist nur 2-fach verstellbar und selbst die "flachere" Stufe ist eigentlich noch viel zu sehr in Sitzposition. Deshalb benutze ich die Schaukel nur wenns wirklich nötig ist (also wenn er sich anders nicht beruhigen lässt) und eben auch nur zum beruhigen, nicht zum bespaßen und schon gar nicht als Abstellgleis! Außerdem achte ich darauf, dass er nicht länger als 20 Minuten am Tag darin sitzt - obwohl ich sie nicht täglich brauche, sondern nur in Ausnahmefällen - aber dafür ist sie mir "Gold wert".

Beitrag von tharina 14.01.11 - 15:12 Uhr

Ich hab mir die hier zugelegt

http://www.jako-o.de/shop/Babys-Praktisches-fuers-Baby-Baby-immer-dabei--Baby-Haengestuhl-liege-gruen/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/baby+schaukel/group/2277/product/196654/Produktdetail.productdetail.0.html

Finde die echt super da man das Baby von Anfang an reinlegen kann

Beitrag von hoffnung2011 14.01.11 - 16:03 Uhr

Ist das ne tolle Sache. Wie lange hältst du es aber aus, das Kind zu schaukeln ?