Mumu abtasten ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tattoo-freak 14.01.11 - 10:35 Uhr

Hatte heute N8 schon einen Eintrag gemacht, aber leider keine Antworten bekommen.

Also wie schon oft hier gepostet führe ich ja diesen Monat mein aller erstes ZB. Habe soweit alles verstanden. Aber da ich alles eintragen möchte wozu ich die Mittel habe müsste ich noch etwas wissen...

Bei dem Muttermund bin ich überfragt ? Ich habe keine Ahung wie genau ich den Abtasten muss und wo genau. Ist mir auch eine peinliche Frage.

Und wie ich ihn dann ungefähr einschätzen kann ?

Und natürlich noch die Frage, was bringt mir das ? Wozu ist das abtasten vom Muttermund hilfreich ?

Ich hoffe ihr mich jetzt nicht ganz so arg aus


Mal ein Dankeschön an euch...Und einen Guten Start in den neuen Tag !

Beitrag von emily86 14.01.11 - 10:45 Uhr

huhu

http://kiwu.winnirixi.de/muttermund.shtml


vielleicht hilft dir das weiter.


Nach ein paar Zyklen versteht man das eigentlich ganz gut.

Ich kann aber bisher nur fühlen: hoch, tief, hart, weich!
Offen und zu kann ich bei mir nicht ertasten....

LG

Beitrag von julieb 14.01.11 - 10:46 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&tid=2972911

Die Erklärung von Kesha ist einfach der Burner!!!!!!!

Grüssle

Beitrag von sweetheart12109 14.01.11 - 10:56 Uhr

JUUUUUTEN MORSCHEN,


also wenn du deinen muttermund ertasten kannst, ist das mehr wert als die temp.kurve- denn der zeigt dir immer verlässlich deine fruchtbaren tage an ( dann kannst du deinen muttemund kaum ereichen, so hoch ist der...)

du nimmst einen finger und führst ihn ca 5 cm ein,( zu beginn deines neuen zyklus ist er eher tief und offen bis leicht offen-denn da blutest du ja;-) )dann wirst du ihn fühlen können...alles ist schön weich und du wirst, wenn du ihnerreichst eine harte ( nasenspitzenähnliche) Rolle erfühlen.
Das ist er!! wenn du dann an ihm entlang fühlst,erreichst du die spitze, da wirst du wie ein grübchen entdecken-das ist der eingang...der kann je nach zyklus von kleinen grübchen bis fast durchlässig sein( das deine fingerspitze fast rein passt.
Deshalb wäre es gut, wenn du schon am 1.tag anfängst, denn da wirst du den eingang grösser erfühlen.
wenn ich meine fruchtbare phase erreicht habe, kann ich die spitze nicht erfühlen-aber es reicht ja auch der stand des muttermundes.
Manche fühlen ihn in der fruchtbaren phase sehr weich, bei mir nicht...
Ich finde wirklcih die lage als entscheidend.
kommst du kaum dran- fruchtbar, kannst du ihn gut erreichen, ca 5 cm nach scheideneingang- nich so fruchtbar.

Hoffe, es hat dir geholfen