Unsere Männer - SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von axti11 14.01.11 - 11:01 Uhr

Ich wollte nur mal die Männer "loben"! :-D

Ich bin zwar erst in der 5. SSW, aber mein Mann ist so zuckersüß! #verliebt

Ich habe solch miese Laune seit 2 Tagen und solche Schmerzen an den Brustwarzen. :-[ Aber er trägt mich trotzdem auf Händen, geht einkaufen, kocht mir Essen und das süßeste: Bringt mir vom Einkaufen Massage-Öl, Schwangerschafts-Creme und spezielle Creme für die schmerzenden Brustwarzen mit! #verliebt

Ich bin echt froh, daß ich ihn habe! #freu

Lieber Gruß an alle und ich hoffe, ihr habt auch alle solche verständnisvollen Männer! #winke

Beitrag von lettie-lei 14.01.11 - 11:05 Uhr

Das könnte meiner sein. Auch wenn ich keine miese Laune hab oder Schmerzen. Mir geht es relativ gut (es sei denn ein Stinkmorchel setzt sich neben mich. Aber da ist mir auch ohne Baby schon schlecht geworden. Ich kapier einfach nicht, wei man morgens um 7 Uhr freiwillig nach Bier, Schnaps und altem Schweiß muffelt und dann auch noch ungeduscht rausgeht.)
Tipp an Dich: Mach Spaziergänge. Langsam und denk oder träum was. Das macht den Kopf wieder klarer!

Beitrag von michback 14.01.11 - 11:12 Uhr

Wart noch mal 20 Wochen ab. Die werden auch wieder normal :-p. Wenn deiner dich dann immer noch auf Händen trägt, hast du echt Glück gehabt.

LG
Michaela

Beitrag von wenzelc 14.01.11 - 12:10 Uhr

Hahaha dachte grad das Gleiche. Die ersten paar Tage stand meiner in der Küche und hat sich zusätzlich voll um unsere 4 jährige gekümmert. Jetzt fast in der 9. Woche hört bei ihm das Verständnis langsam auf. Ich wünscht nur, er könnte mit mir tauschen. Bin soo müde, kaputt, mir ist ständig übel, Kreislauf.....#schwitz

Beitrag von maerzschnecke 14.01.11 - 12:28 Uhr

Mein Mann ist auch einfach traumhaft - während der gesamten SS und ich bin ja nur noch knapp vorm ET.

Als ich vor Weihnachten plötzlich wegen Verdachts auf Präeklampsie in die Klinik musste, hatte er Nachtschicht und ist erst um 8 Uhr schlafen gegangen. Ich habe ihn dann um 11 Uhr wecken müssen, weil ich ins KH sollte. Er hat das tapfer hingenommen, saß in der Klinik neben mir auf dem Stuhl und ist immer wieder eingenickt, aber ist tapfer bei mir geblieben bis abends. Mir hat das im Herzen weh getan, dass ich ihn so habe erschrecken müssen. Ich habe in der Zeit, bis der Blutdruck eingestellt war soviel geweint und er hat mich immer getröstet. Seit ich im MuSchu zuhause bin, ruft er mich jeden Tag von der Arbeit aus an, nur um zu hören, wie es mir geht - er muss sich dafür immer auf die Toilette schleichen, weil Handys am Arbeitsplatz verboten sind.

Er nimmt wirklich viel Rücksicht auf mich und ist mir überhaupt nicht böse, wenn ich irgendetwas mal nicht machen kann, weil ich müde oder erschöpft bin. Er streichelt jeden Tag meinen Bauch und redet mit unserer Kleinen. Und rund um den ET und für die Zeit danach hat er sich Urlaub genommen, damit er bei uns sein kann #verliebt.

Beitrag von axti11 14.01.11 - 14:08 Uhr

Das hört sich echt klasse an - ich finde es total schön, wenn sich die Männer auch mit der SS auseinander setzen. Denn immerhin haben sie ja auch dazu beigetragen! #freu

Ich wünsche allen noch eine wunderschöne Kugelzeit und dem Märzschneckchen eine "ertragbare" Entbindung!!!

#liebdrueck und #winke