Ausflug machen oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von corinna1988 14.01.11 - 11:05 Uhr

Hallo, also ich hatte ja gestern 2x gepostet. Wegen der Bronchitis meines Sohnes. Nun ist es so das das Fieber weg ist und auch sein Zustand sich etwas gebessert hat und man merkt das es ihm heim langsam öde wird (er geht sehr gern raus). Meine Mutter ist in Kur und da wollten wir sie morgen (war schon seit einer Woche geplant) besuchen. ist von hier aus 2 Std. wo er im auto eh schlafen kann. Jedoch bin ich einem Zwiespalt, ob wir fahre sollen oder eher nicht. ich mein Schaden kann es ihm sicherlich nicht an die Luft zu kommen, aber ob es nicht zu anstrengend bzw. zu früh ist.

lg

Beitrag von mama3001 14.01.11 - 11:37 Uhr

So lange er kein Fieber hat würde ich fahren. Du merkst ja, ob es zu anstrengend für ihn ist und kannst handeln. Ein wenig abwechslung und frische Luft ist sogar sehr gut.

Beitrag von eishaendchen80 14.01.11 - 12:27 Uhr

macht den Ausflug

Nur: nimm für alle Fälle alle Medis mit die er so bekommen täte

n Hustenstiller falls er doch dolle Husten muss, evtl. Fiebermittel, und was halt sonst so noch ist.

Bei 2 Stunden Fahrt seid ihr ja nicht gleich wieder zu Hause da geht n ganzer Nachmittag bei drauf