Toxoplasmose...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ck1986 14.01.11 - 11:11 Uhr

Ich wurde auf Toxoplasmose getestet. Bei mir steht Toxoplasmose Elisa Negative. Immunität : nein. Das heißt ja das ich keine Antikörper habe und aufpassen muss. Heißt das auch das ich mich nicht angesteckt habe???

Beitrag von connie36 14.01.11 - 11:12 Uhr

wenn du dich angesteckt hättest, wären antikörper in hoher zahl nachgewiesen worden, so dass man von einer frischen infektion ausgehen könnte.
lg conny

Beitrag von liebemama1980 14.01.11 - 12:03 Uhr

Hallo

ich habe mich vor der schwangerschaft bei meinem sohn der im märz geboren ist angesteckt und wurde mein sohn geboren haben die untersucht, da ich mich vor der schwangerschaft inverziert habe war bei mein sohn alles ok hat davon nichts , so bin wieder schwange rin mein mutterpas steht drinn jetzt was vorher nicht drinn stand.
das heißt wenn ich entbinde und mein sohn genauso aussieht wie bei meinem anderm sohn die haut pellt ist das net schlimm das sagte meine hebamme weil die infektion vor 2008 war.

Beitrag von kisa1983 14.01.11 - 12:05 Uhr

ja