Sollte ich ins Krankenhaus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von purzel0603 14.01.11 - 11:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe heute den letzten Rest des Schleimpfropfens verloren und seit früh 7.00 Uhr Wehen in Abständen von 7-10 Minuten, was meint ihr sollte ich ins Krankenhaus fahren? Dies ist auch noch so um die 30 Minuten entfernt mit dem Auto..

Danke für eure Antworten..

LG Nancy mit Baby Leonie im Bauchi 40. SSW

Beitrag von connie36 14.01.11 - 11:13 Uhr

fahr doch los, wenn die wehen regelmässig sind, und ihr ja auch noch ne halbe stunde fahren müsst...düse ab. liebe zwei stunden dort läänger, als die geburt im auto.
alles gute
conny ks-11

Beitrag von allgaeumama 14.01.11 - 11:14 Uhr

*krankenhaus*


alles gute!!!!

Beitrag von bunny2204 14.01.11 - 11:14 Uhr

ruf doch einfach mal im Kreissaal an und frag nach :-)

LG BUNNY #hasi und eine schöne Geburt!

Beitrag von mone76 14.01.11 - 11:14 Uhr

Also ich finde wohl auch, wenn die regelmäßig sind und in dem Abstand....ab ins KH

Beitrag von buzzfuzz 14.01.11 - 11:17 Uhr

ich würde anrufen und nach fragen...wobei ich eher zum hinfahren tendieren würde...wer weiss wie schnell es dann doch auf einmal los geht und wenn ihr noch so lange fahren müsst...man weiss ja nie wie auch noch der verkehr auf der strasse so ist...


alles gute:-)

Beitrag von matsel 14.01.11 - 11:29 Uhr

solange wie du dich zu hause wohl fühlst würde ich noch ein stück dort bleiben. ist jemand bei dir, der dir helfen kann und dich fährt? man muß ehrlich gesagt nicht schon bei "der ersten wehe" ins kh.