Welche Pre-Milch ist am besten?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von little-family 14.01.11 - 11:34 Uhr

Einen schönen Freitag Mittag an Alle:-)

So langsam stelle ich meinen kleinen Plan zusammen fürs Baby und informiere mich über die Produkte und nun hab ich mir Gedanken gemacht für den Fall das mein Baby Milchnahrung benötigt,falls das nicht so richtig klappt mit dem Stillen...

Welche Pre-Milch ist in euren Augen sehr zu empfehlen?
Welche hat ein gutes Preisverhältnis?

Ich steh immer vor dem Regal aber so richtig 100% festlegen kann ich mich nicht#hicks

Ich weiß jedes Baby verträgt andere Milch,aber ich wollte mir gern einen Überblick verschaffen:-D

#danke schonmal;-)

Beitrag von cool.girl 14.01.11 - 11:43 Uhr

Hallöchen,

Also wenn du wirklich stillen willst, dann lass es bitte mit dem ganzen Flaschenkram zu kaufen!
Weil man kann im Notfall immer noch was kaufen.

Sobald man es nämlich Zuhause hat ist man viel zu schnell verleitet die Flasche zu geben wenn es grad nicht "nach Plan" mit dem Stillen klapp!

Ich werd mir für das 4. Kind NUR das NUK Starterset (4 Flaschen) kaufen, weil das reicht für den Notfall!
http://www.mytoys.de/NUK-Flaschen-Starterset-FIRST-CHOICE-Polypropylen-Silikonsauger/Babyflaschen-Zubeh%C3%B6r/Mahlzeit/KID/de-mt.ba.ca02.09.01.02/2010437

Man kann ansonsten so schnell in den Laden und was nachkaufen, wie Sterilisator, Fläschchenwärmer & Pulver!

Ansonsten hatte ich nach der Stillzeit immer Bebivita Pulver! War damit sehr zufrieden!

Ich denke in Deutschland kann man es mit keiner Milch falsch machen! Die sind alle so gut geprüft und daher ist auch günstig - gut genauso wie die teuerste.

LG Claudia

Beitrag von 020408 14.01.11 - 11:46 Uhr

also wir werden wieder die aptamil nehmen(also nach dem stillen bzw zum zufüttern,werden wir ja sehen)warum?hatten wir beim jüngsten auch immer und es gab nie probleme!
alles gute

Beitrag von gingerbun 14.01.11 - 12:16 Uhr

Hm wenn Du wirklich Stillen willst, dann klappt das auch. Es ist zwar jede Frau anders aber ich habe mir damals nicht eine Flasche und ein Pulver zugelegt. Sollte wider Erwarten doch etwas sein - dann kannst DU allemal noch zum Drogeriemarkt gehen bzw. Deine Hebamme befragen. Ich würde mir da jetzt echt keinen Stress mit machen. Es ist doch eh so dass die Kinder die Kunstmilch verschieden vertragen. Muss man dann im Falle eines Falles eh ausprobieren.
Alles Gute!
Britta

Beitrag von schweinemoeppel 14.01.11 - 12:21 Uhr

Hi,

bei meiner großen tochter hatte ich mir auch ganz fest vorgenommen, zu stillen, aber es überhaupt nicht funktioniert. Sie lag gleich mal nach der Geburt 2 Wochen auf der Intensiv, ich durfte nicht stillen und musste abpumpten, was scheußlich war. Alles in allem kam die Milchproduktion nicht in gang und sie wurde von Anfang an zugefüttert.

Wir haben die Pre von Hipp genommen. Damit wurde im KHS angefangen und wir sind dabei geblieben. Meine tochter hat sie sehr gut vertragen und ich kann sie nur empfehlen.

Beim zweiten Kind hab ich mir nun nochmal vorgenommen, es mit dem Stillen zu probieren, werde aber auf jeden Fall vorsorgen und wieder die von Hipp bereit stellen.

Vlg.

Beitrag von mel1310 14.01.11 - 12:28 Uhr

Hallo!

Ich würde erstmal warten, wie das mit dem stillen klappt! Sollte es von Anfang an nicht funktionieren wird ja wahrscheinlich schon im Krankenhaus eine pre Milch zugefüttert. Die würde ich dann auch weiternehmen, weil Du weißt, das Dein Baby die verträgt.

LG und eine schöne Restkugelzeit! :-)

Beitrag von leboat 14.01.11 - 12:33 Uhr

Hallo,

ich kann dich nur bestärken die Dinge vorher zu besorgen, denn man weiss nie...;-)
Kann dir die Pre und 1er von Milasan empfehlen.
LG

Beitrag von susasummer 14.01.11 - 13:53 Uhr

Ich würde auch vorher nichts besorgen.das kann man ja immer noch,wenn es nicht klappen sollte.
Wir hatten danach beba,sonst würde ich noch Aptamil nehmen.
Hipp Milch haben wir gerade und die Bio riecht furchtbar.
lg Julia

Beitrag von sabrina1980 14.01.11 - 13:55 Uhr

#sonne

wir hatten u.a. die Milasan Ha Pre vom Preis&Leistungsverhältnis top

lg
Sabrina

Beitrag von chrisdrea24 14.01.11 - 17:11 Uhr

Ich habe gestillt und hatte zum zufüttern die Milumil... Und beim Baby jetzt werde ich es auch wieder so machen
ANDREA

Beitrag von mamavonluis 14.01.11 - 17:52 Uhr

hallo..

da ich nich vorhabe, dass ganze erste lebensjahr zu stillen, sondern nur 3 monate, habe ich auch alles schon besorgt, außer eben die milch selbst. da werde ich aber, wie damals bei meinem ersten sohn, wieder hipp nehmen.

#winke