Frage Mutter Kind Kur

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternchen77 14.01.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich möchte eine Mutter-Kind Kur beantragen. Ich habe im Internet geschaut, es gibt so viele "Verbände", die Hilfe anbieten usw... welche ist denn da gut? Oder ist das egal, wo ich mich beraten lasse, und welcher "Verband" mich da unterstützt. Ich wohne im Kreis Bergstrasse.
Vielleicht hat jemand einen Tip für mich.

Auch geht es um meine Tochter, da fängt nun grade die Diagnostik an wg. V.a. ADS bzw. Autismus. Ich weiss auch nicht, ob ich die noch abwarten soll? Das wird sich allerdings auch ein paar Wochen/Monate hinziehen.
Was denkt ihr?

Sandra

Beitrag von anne2112.86 14.01.11 - 12:03 Uhr

Google mal nach Müttergenesungswerk....Da gibt es auch Selbstauskunftsbogen zum Ausdrucken!!

Das schickst du dann an deine Krankenkasse..

Vorher musst aber noch vom Arzt was ausfüllen lassen, bekommt du auch vom Müttergenesungswerk oder eben AWO!!

GLG Anne---die am Dienstag 3 Wochen zur Kur fährt:)