Keine Mens in Sicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von littelis23 14.01.11 - 12:03 Uhr

Hallo

Ich bin "eigentlich" überfällig, habe aber keine weiteren Anzeichen für meine Mens. Nur hin und wieder ziehen. Tests alle negativ. Das eine SS besteht glaube ich eher nicht. Dennoch macht es mich langsam kirre.

Normalerweise kommt sie relativ pünktlich. Soll ich nochmal testen und wenn ja wann?

Lg Angie

Beitrag von hoolie 14.01.11 - 12:08 Uhr

Hey,

wann hattest du den NMT?
Ich bin auch überfällig, hab einen test am NMT gemacht, der negativ war...
Ich glaub auch nicht an einen SS..

Wann hast du denn getestet? Vlt wars ja zu früh?

LG

Beitrag von littelis23 14.01.11 - 12:23 Uhr

naja am Montag spätestens mittwoch eigentlich. Hatte Dienstag und Mittwoch gestestet. Habe aber wie gesagt keinerlei Anzeichen. Mein Zyklus ist zwischen 28 und 32 Tagen

Beitrag von divenane 14.01.11 - 12:16 Uhr

ich warte auch auf meine ... test hab ich noch keinen gemacht. wirklich anzeichen hab ich jetzt auch nicht. seit heute früh sind meine brüste druckempfindlich und im rücken ziehts auch schon wieder.

mein ZB wäre in meiner VK.

GLG und ich drück dir die daumen!! #klee

Beitrag von andi3681 14.01.11 - 13:34 Uhr

hey,
dein zb ist doch gut. ich würde morgen testen. sieht für mich nach ss aus.
ich hatte bei meiner ss auch keine anzeichen und habe auch nicht daran geglaubt, ss zu sein, aber es war so.
also test kaufen und morgen früh machen.
viel glück
glg andi

Beitrag von logojule 14.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo,
war bis gerade eben auch 4 Tage drüber. Hatte zwar schon seit über einer Woche Anzeichen (Rückenschmerzen, Stechen im UL) und dachte eigentlich, die Mens kommt jede Minute. Aber nix!
Haben am MI sogar nen SST gemacht (negativ) und wollte in einigen Tagen nochmal testen. Kann ich mir aber nun sparen.
Gerade gings los.
#aerger
Jetzt heißts wieder warten. Und das bei relativ langen Zyklen (sonst durchschnittlich 35T diesmal fast 40!)

LG Jule

Beitrag von littelis23 14.01.11 - 21:43 Uhr

ich weiß dass es nicht so ist. hatte sonst immer anzeichen. zudem im juli 2010 eine fg und daher eh angst