*** Essensplan bei fast 1 järhrigem Kind? ***

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von twixgirl 14.01.11 - 12:04 Uhr

Hallo zusammen,

wie sieht denn so euer Essensplan aus? Ich frage mich, ob ich so langsam den Abendbrei durch Brot ersetzen sollte. Sie hat seit kurzen auch 2 Zähne oben und 2 unten, somit sollte das kauen ja nicht mehr so das Problem sein. Weiches Brot wie Toast oder Milchbrötchen bekommt sie schon länger, aber mit Heidebrot z.B hat sie sich noch sehr schwer getan.

Bei uns sieht es derzeit wie folgt aus:

ca. 8 Uhr 200 ml Milch
ca. 10 Uhr ein Toast oder halbes Milchbrötchen mit Käse, Marmelade oder Leberwurst belegt
ca. 13 Uhr Mittagessen mit Gemüse/Fleisch
ca. 16 Uhr Nachmittagssnack z.B. Obst, wenn sie es zum Nachtisch zum MIttagessen nicht mehr wollte oder nochmal 200 ml Milch oder Quark/Joghurt mit Obst
ca. 19 Uhr Milch-Getreidebrei

Danke im Voraus für eure Antworten.
Es ist unser erstes Kind und ich weiß nicht, ob das alles so richtig ist mit dem essen oder ob man jetzt was ändern sollte. Werde auch den Kinderarzt bei der U6 fragen.

LG twixi

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 12:27 Uhr

Ist doch völlig ok, wobei ich versuchen würde, das Milchbrötchen / Toast gegen normales Brot zu tauschen und abends würde ich auch Brot geben und danach/dazu Milch.

LG

Beitrag von schnucki025 14.01.11 - 12:53 Uhr

#winke

meine Tochter ist 1 Jahr & 9 Tage alt ihr plan schaut so aus:

6:30Uhr Milch 180ml lässt aber meist davon noch was drinnen
ca. 9:00uhr Hipp Müssli (rührt man mit Vollmilch an) dann gibts noch bissi Obst oder Joghurt
11:00uhr Mittagsbrei aus dem Glas oder von uns mit
12Uhr Milch 100ml Milch auf die tut sie bestehen kann ich machen was ich will sonst gibts #schrei
15 Uhr 50ml Milch - Brot mit Marmelade oder Wurst danach noch bissi Obst
18:30uhr Milchbrei mit Obstmus
20:00uhr 200ml Milch
dann ist ruh bis 6:30Uhr #gaehn

Zwischendurch bekommt sie Kindersaft - Wasser - dann darf sie ab und zu mal nippen bei uns Fanta.
Zum Knabbern bekommt sie mal ein stück Brötchen - Dinkelstangen - Löffelbisquit - Hipp Maiskringel und ja es darf auch mal ein stück Schokolade sein #mampf

Ab nächste Woche beginnen wir die Umstellung auf Kuhmilch.


LG Schnucki

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 12:59 Uhr

Wenn ihr auf Kuhmilch umstellt, dürft ihr aber nicht so viel Milch geben wie sie aktuell bekommt, das wäre viel zu viel Eiweiß.

Beitrag von schnucki025 14.01.11 - 13:07 Uhr

Die Nachmittagsmilch fällt dann weg und der Abendbrei wird mit Wasser angerührt.

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 13:14 Uhr

Darf ich fragen, weshalb ihr nicht einfach bei der Pulvermilch bleibt? Unser Sohn ist 2 und ich habe nicht umgestellt und werde es auch nicht tun.

Beitrag von schnucki025 14.01.11 - 13:21 Uhr

Wir waren diese Woche bei der U6 und die KIA meinte ich soll die pulvermilch zuende geben und dann auf Kuhmilch umstellen.

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 13:23 Uhr

Kiä sind in der Regel keine Ernährungsberater. Unserer sagte auch, dass wir mit einem Jahr umstellen können. Ich sehe allerdings keinen Sinn darin, muss ich gestehen.

Beitrag von schnucki025 14.01.11 - 13:45 Uhr

ich hatte nochmal in einen anderen Forum gefragt und da wurde mir auch gesagt man sollte ab 1 Jahr langsam auf Kuhmilch um steigen.

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 15:12 Uhr

Hat man dir auch gesagt weshalb? Es gibt nämlich keinen Grund!
Kuhmilch ist nicht wirklich gesund...

Beitrag von schnucki025 14.01.11 - 17:54 Uhr

SIe hat nur gesagt das sie jetzt 1 Jahr ist und man sollte langsam auf Kuhmilch umstellen und das Flaschenpulver zuende geben.

Ich habe gestern mit der Aptamil Kindermilch angefangen am Nachmittag und sie Trinkt sie zwar nicht alles aber immer hin. :-)

Beitrag von schnuffel0101 14.01.11 - 14:28 Uhr

Ich würde den Brei ersetzen. Sie ist in einem Alter, wo sie alles vom Tisch mitessen kann.