UL-Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von m-e86 14.01.11 - 12:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe immer wieder Unterleibsschmerzen als ob meine Tage kommen würden, also so zu vergleichen nur stärker. Wache sogar nachts davon auf.

Kennt ihr das? Ist das normal? Hab ich auch nicht immer.

Lieben Dank für Eure Antworten.

Beitrag von mocae123 14.01.11 - 12:16 Uhr

Hallo,

hatte am Anfang auch mensartige Schmerzen. Bei mir waren es nur die Bänder, alles normal. Hab Magnesium bekommen und gut war es dann auch.

LG

Beitrag von m-e86 14.01.11 - 12:48 Uhr

Danke für die Antwort, jetzt bin ich beruhigter. Habe erst in 3 Wochen wieder einen Arzttermin.

Schönes Wochenende

Beitrag von flummy00 14.01.11 - 12:16 Uhr

hallo,ja ich habe das auch,fühlt sich ähnlich wie bei der Mens an,
letzten Sonntag wars besonders schlimm,aber nach Bad in der
Wanne ging es wieder,
ich hab erst nächsten Dienstag nen Termin beim Doc,mal schaun
was sie mir sagt.

ich wünsche dir viel Glück :-)

#herzlich Flummy

Beitrag von m-e86 14.01.11 - 12:48 Uhr

Gut zu wissen, jetzt bin ich entspannter.

Danke

Beitrag von nack-nack 14.01.11 - 12:17 Uhr

Unterleibsschmerzen sind in der Anfangszeit völlig normal. Jetzt spannen sich die Mutterbänder und deine Gebärmutter fängt an zu wachsen. Dies tut in den ersten Wochen vielen Frauen weh. Du solltest nun keine swchwere Arbeit verrichten und am besten wenn es anfängt zu schmerzen dich bequem hinsetzen oder legen. Wenn das ziehen so doll wird das es dir komisch vorkommt und du unsicher bist dann gehe lieber zum FA oder ins KH. Die meisten gucken dich vielleicht blöd an aber du weist wenigstens was dann los ist und bist beruhigter. Außerdem ist es besser tausendmal unnötig und zu viel zum Arzt gegangen zu sein als nur ein einzigstes Mal zu wenig!

Liebe Grüße
Claudi

Beitrag von m-e86 14.01.11 - 12:49 Uhr

Da bin ich beruhigter, habe in 3 wochen den nächsten Arzttermin, wenn es schlimmer wird oder ich nicht sicher bin geh ich einfach vorher nochmal hin.

Danke