Baby ist krank und will nicht schlafen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina-mexico 14.01.11 - 12:40 Uhr

Hallo,

meine Kleine (11 Monate) ist seit 2 Tagen erkältet, die Nase läuft und der Sabber ohne Ende (läuft richtig raus). Sie ist soooo müde und kommt einfach nicht zur Ruhe. Sie kann sich kaum aufrecht halten, aber schlafen geht auch nicht.

Habt ihr einen Tipp für mich?

LG
Tina

Beitrag von ann-mary 14.01.11 - 12:47 Uhr

Gegen Naselaufen hilft ...

... aufgeschnitte Zwiebel im Zimmer aufstellen. Ätherisches Öl läßt Nasenschleimhaut abschwellen.

... Babix aus Apo., ein Tropfen auf die Anziehsache träufeln, NIEMALS auf die Haut !! Bekommt dadurch besser Luft...

... oder Majoranbutter auch aus Apo., bißchen unter die Nase reiben ...

... feuchte Tüchter im KiZi aufhängen oder Wäscheständer mit feuchter Wäsche oder einige Schüsseln mit Wasser aufstellen, damit die Luft nicht so trocken ist...

... Zimmer nicht so warm halten, nachts ... (18°)

... Nasenspray

... eine Runde um den Block laufen bzw. KiWa schieben, feuchte Luft tut der verschnupften Nase gut ...

HG ann

Beitrag von brille09 14.01.11 - 12:58 Uhr

Hallo,

ich geb meinem bei Schnupfen schon mal Nasentropfen, v.a. nachts. Ansonsten waren wirklich gute Tipps ja schon im ersten Beitrag.

Ich glaub, wichtig ist halt auch - solang die Kleine kein oder nur wenig Fieber hat - dass du sie nicht irgendwie zur Ruhe "zwingst" (naja, weißt schon, wie ich mein, viel hinlegen, kuscheln und so). Meist macht den Kleinen eine Erkältung viel weniger als uns und durch das rumliegen werden sie knatschig. Ruhig raus an die frische Luft, warm einpacken, wobei es ja momentan sicher nicht zu kalt ist und dann ruhig mal ne Stunde spazieren schieben. Im Tragetuch wärs vielleicht noch besser, falls du was in der Richtung hast. Aber aufpassen, dass es ihr nicht zu warm wird. Durch Mamas Nähe schläft sie vielleicht ein. Außerdem will sie vielleicht auf deinem Bauch einschlafen?

Ich hab mal gehört, wenn man ne Viertelstunde nicht einschlafen kann, soll man aufs Schlafen lieber momentan mal noch verzichten. Lieber noch mal aufstehen, was spielen, .. und erst dann wieder probieren. Das ist bei Kindern wohl auch nicht so viel anders.