8 Monate alt,was füttert ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama081107 14.01.11 - 13:13 Uhr

Hallo was gebt ihr euren 8 monate alten kindern so den ganzen tag zu essen?Und um wieviel uhr was?

Grüße

Beitrag von familyportrait 14.01.11 - 13:16 Uhr

Hallo!
Meine Jüngste hat mit 8 Monaten (und 2 Zähnen, bis heute) angefangen, ihr Gläschen zu verschmähen und bei uns mitzuessen. Generell hat sie auch nur 3 Mal am Tag gegessen, davon einmal eine Morgenmilch. Zwischendurch gab´s maximal ne Banane oder Apfelschnitze.

Beitrag von mama081107 14.01.11 - 13:30 Uhr

Hallo sie wird abends und morgen noch gestillt.Mittags isst sie ein halbes glässchen nachmittags obst und Milchbrei und sonstiges verweigert sie abends wie morgens.Sie hat noch keine zähne und stückchen im essen verweigert sie auch.

Beitrag von leboat 14.01.11 - 13:43 Uhr

hallo,
hier gibts nur noch morgens und nachts milch.mittags von uns,zwischendurch mal reiswaffel oder banane,abends milchbrei,aber den mag sie zur zeit nicht so.wollten demnächst mal weiches brot mit frischkäse probieren,da sie immer alles essen mag,was wir auch essen.gestern abend aß sie auch brokkolisuppe mit anstatt ihres breis.
morgens ist immer so zw 8 und 9,mittags zw 12 und 1 und abends gegen 7.
lg

Beitrag von mutschki 14.01.11 - 13:44 Uhr

hi

nick wird am 23. 9 mon alt.
er trinkt morgens,ca 7.30-8.30 uhr eine milchflasche,seit ein paat tagen will er ab und an da aber jetzt lieber einen milchbrei.danach isst er ein paar kleine krümel butterbrot mit mir mit. er mag nämlich noch keine stückchen und würgt da immer bei,also grade bei den 8 mon, gläschen,er isst nur 4 mon gläschen...
gegen mittag ,so 12-13 uhr isst er ein mittagsmenü und danach noch ein obtgläschen oder ein joghurt. gegen 16-16-30 uhr gibts ein GOB (mach ich meist selber mit hirseflocken oder schmelzflocken und obst,wie morgens der milchbrei den mach ich auch selbst eben mit seiner milch) da haut er richtig rein,so 300-350 g futter er da.manchmal gibts auch ein GOB gläschen und danach noch ein kleiner 100 g becher griesbrei etc oder jogurtbecher oder eben ein joghurt/fruchtgläschen.
abends kommts drauf an wann er müde wird,bzw wie er mittags geschlafen hat,wenn er früh müde wird,gibts nur ne flasche und dann schläft er,wenn er nachmittags erst geschlafen hat und ich weiss vor 20.30 oder 21.30 uhr ist er nicht müde,mach ich ihm gegen 19-19.30 einen milchbrei und abend eben noch ne kleine flasche vorm schlafen.


lg carolin

Beitrag von balie1705 14.01.11 - 13:51 Uhr

also frühs und abend gibts die flasche, bzw. nachts auch. mittags gibts brei, nachmittags milchbrei. dazwischen mal ne brotrinde, reiswaffel etc.

wisst ihr, ab wann man richtig würzen darf? sprich, auch mal salz mit ins essen tun?

und wieviel flüssigkeit brauchen die kleinen so? reichen 500 ml inklusive milch?

vielleicht weiß jemand ne antwort?

grüße
balie