Habe mit Beikost angefangen!! Wie mache ich weiter???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wunschkind16082010 14.01.11 - 13:19 Uhr

Hallo zusammen.
Mein kleiner wird in zwei Tagen 5 Monate und ich habe vor drei Tagen mit Möhren angefangen.
Ich habe gemerkt das er soweit war und es versucht, und er hat vom ersten Tag an das gleich angenommen, und ist super vom Löffel.
Heute mittag hat er gegessen und Teahter gemacht weil er nichts mehr bekommen hat.
Wie macht Ihr das wieviel darf er denn, darf er mehr wenn er möchte???
Ich wollte mal fragen wie das ist wenn ich mit den Möhren angefange habe und nach einer Woche dann Kartoffeln mit Möhren gebe wie es dann weiter geht.
Wie mache ich weiter und wann???
Wie lange sollte es dauern mis er ca. 190 g ist, und damit dann nach dem Essen keine Flasche mehr braucht.
Wie habt Ihr das gemacht???

Danke schonmal für euere Hilfe!!!

Beitrag von 98honolulu 14.01.11 - 13:24 Uhr

Mit Möhren würde ich nicht starten, denn sie stopfen stark. Besser wäre Kürbis, Pastianke oder Zucchini. Du kannst ein Gemüse ein paar Tage geben, dann Kartoffel dazu und ein paar Tage später ein weiteres Gemüse. Die Menge entscheidet dein Kind... ob und wie lange es danach noch Milch will auch!

LG

Beitrag von strubbelsternchen 14.01.11 - 15:18 Uhr

Wir haben mit Kürbis angefangen, soviel er eben mochte. Dann einige Tage Kürbis + Kartoffel. Dann einige Tage K + K + Öl + Apfelsaft daruntergemischt. Ab morgen gibt es bei uns Kürbis-Kartoffel-Haferflockenbrei. Ich finde Fleisch muß mit 5,5 Monaten noch nicht sein. ;-)

Gute Tipps und Rezepte hab ich hier gefunden: http://www.babyclub.de/magazin/babys-erstes-jahr/babyernaehrung/brei-abc.html

#winke

Beitrag von strubbelsternchen 14.01.11 - 15:20 Uhr

Ach ja, von der Menge her geh ich halt immer danach wieviel er ungefähr bei der letzten Mahlzeit geschafft hat + eben noch Milch drauf soviel er möchte. ;-)

Beitrag von liv79 14.01.11 - 15:24 Uhr

Hallo,

wir haben vor 2 Wochen angefangen.
Erst ein paar Löffel Möhrchen, dann immer etwas mehr. Mittlerweile isst er so ca. 125 g und trinkt danach noch mehr als eine halbe Flasche!!! Also werden wir die Portion wohl weiter steigern.

Wir sind jetzt auch bei Möhrchen mit Kartoffeln und werden damit noch eine Woche weitermachen.

Danach gibt es dann (Reihenfolge weiß ich noch nicht) Pastinake, Brokkoli, Zucchini, Süßkartoffel.

Weiterhin viel Erfolg!