Zwillinge und nun doch nur eins :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinche27 14.01.11 - 13:34 Uhr

Hi #winke


bin relativ neu hier (zumindest in diesem Forum)
Bei mir wurde eine Zwillings SS in der 6+0 festgestellt nun war ich bei 9+3 wieder beim Fa und wurde gleich geschockt nur noch ein Herzchen wo blubbert Fa vermutet das es schon kurz nach dem ersten US aufhörte sich zu entwickeln (ca 2 Wochen später)
Das war ein sehr grosser Schock für uns und ist es immernoch natürlich haben wir jetzt auch noch riesen Angst um unseren anderen Krümel #zitter.
Bin total verzweifelt sorry für das viele #bla
War sowieso alles net so einfach das letzte Jahr und nun das .
Hat jemand so ne erfahrung gemacht ?

Lg Nadine

Beitrag von pumagirl2010 14.01.11 - 13:39 Uhr

Hey hab zwar keine erfahrung aber meine freundin ist jetzt in der 15ssw und war auch mit zwillis schwanger wie auch bei dir bei 9+ hat beim 2ten das herzchen aufgehört zu schlagen und den anderen geht es supi mach dir keine gedanken das wird schon das kleine ist jetzt für beide stark#winke

Beitrag von nadinche27 14.01.11 - 13:48 Uhr

Danke für deine Antwort so Nachrichten hört man natürlich gerne macht mir Hoffnung.

Beitrag von ju.ja 14.01.11 - 13:44 Uhr

Hallöchen,
erstmal #liebdrueck!!!
Bei Bekannten war es quasi genauso, wobei sie so starkt geblutet hatte, dass sie dachte beide wären weg. Jetzt ist sie allerdings im 9. Monat!!!
Sowas kommt wohl viel öfter vor als man denkt, bei den Meisten geht das zweite jedoch oft schon vorm ersten US verloren. Traurig, aber es hat überhabut gar nichts für das zweite zu bedeuten!!! Die Natur erhöt somit eher die Chance schwanger zu werden, bzw. zu bleiben!
Alles alles gute für euch und euer kleines Krümelchen!!!
ju.ja

Beitrag von nadinche27 14.01.11 - 13:49 Uhr

Danke für deine Antwort
die Baut mich natürlich ein bisschen auf und hoffe natürlich das es bei mir auch so gut ausgeht .

Beitrag von 78vanilla 14.01.11 - 13:45 Uhr

Das war bei meiner 2. Schwangerschaft auch so - nur etwas später 11SSW.

Ich habe mir damal riesige Sorgen gemach - aber es ist alles gut gegangen. Meine Tohter ist nun schon 11 - und macht mir andere Sorgen ;-)

Kopf hoch - und eine schöne Schwangerschaft.

Beitrag von nadinche27 14.01.11 - 13:51 Uhr

Hätte nicht gedacht das doch soviel das mitmachen müssen .
Ich hoffe ich bekomm nun die kritische zeit schnell rum und das sie auch gut ausgeht für mein Krümel.
Danke für deine Antwort

Beitrag von kitty307 14.01.11 - 13:55 Uhr

Huhu!
Bei mir wurde bei der ersten Untersuchung auch zwei Fruchthüllen entdeckt.
Eins hat sich nicht weiterentwickelt, aber dem anderen Wurm geht es super.
Sowas kommt sehr oft vor.
Mach dir nicht so einen Kopf.
Liebe Grüße#liebdrueck

Beitrag von nadinche27 14.01.11 - 14:00 Uhr

Danke für deine Antwort
Die Angst ist nun natürlich noch größer als vorher (obwohl man weis das sowas passieren kann aber man denk das es bei einem selbst nicht passiert oder man hofft eher)

Beitrag von connie36 14.01.11 - 14:06 Uhr

ich war bis zur 9./10. ssw mit zwillis schwanger. ab der 11. dann nur noch mit einem, die wird mittlerweile dieses jahr schon 11.
lg conny ks-11 tage

Beitrag von chez11 14.01.11 - 14:06 Uhr

huhu

da wirst du hier einige finden denn das kommt leider relativ häufig vor:-(

ich selbst hab es bei dieser ss auch durch, ich bekam allerdings blutungen, regelstark und hellrot, ich hab wochen um mein gesundes baby gekämpft und war heil froh als das andere dann endlich verschwunden war#schwitz

sicher hat mit dem zwerg irgendwas nicht gestimmt das er sich nicht weiter entwickelt hat.

es tut mir leid für euch aber nun denkt an euer gesundes baby #verliebtwas nun wächst und gedeiht;-)

LG#winke

Beitrag von mamadanny85 14.01.11 - 14:45 Uhr

Mir geht es ganz genauso. Ich habe auch einen Zwilling verloren. Du darfst nicht weiter darüber nachdenken. Verabschiede dich von deinem Sternenkind. (wir haben eine Wunderkerze angezündet) und freu dich auf das andere.

Du kannst da leider nichts dran ändern und es ist auch nicht deine Schuld. So etwas passiert immer wieder. Viele FA sagen noch nicht mal etwas von einem Zwilling, wenn die Mutter es nicht selbst sieht. Also meiner macht es nicht.

Versuch dich jetzt nicht verrückt zu machen. du wirst darüber hinwegkommen. Ich habe auch ein paar Tage gebraucht, jetzt freue ich mich auf meinen kleinen Schatz.

Beitrag von nadinche27 14.01.11 - 15:09 Uhr

Danke an alle die mir Mut machen seid alle ganz lieb #liebdrueck
klar freuen wir uns auf den Krümel der noch unter meinem Herzen wächst aber die Trauer um denn andren Krümel ist natürlich auch groß und natürlich ist auch die Angst noch größer das mich mein kleiner Krümel auch noch verlässt #zitter.

Lg Nadine