Man will sich auf sein Baby freuen und andere versuchen es madig zu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angie-angel 14.01.11 - 13:37 Uhr

machen!!

Kennt ihr das? Diese dummen Kommentare so von wegen du wirst schon sehen wenn das Baby da ist dann wirds nicht mehr so leicht sein!

oder: mal gucken ob du danach alle Kilos runter bekommst!!

oder einfach eifersüchtige EX Freundinnen des Partners die versuchen Stunk rein zu bringen ect.

ach es gibt etliches!!

Aber wisst ihr was? Nix da-ich freu mich auf unser kleines Wunder und lass mir die Freunde von niemand nehmen!!! :-)#verliebt#verliebt#verliebt

Lg

angie

Beitrag von mama-von-marie 14.01.11 - 13:39 Uhr

Gut so, ignorier diese Kommentare #pro

Ich habe so eine super-nette Steifmutter. Die äussert sich ähnlich. #augen

Beitrag von perona 14.01.11 - 13:43 Uhr

kenne ich auch wie zb in deinem alter (37)oder da ist aber die figur ruiniert und was noch alles ich kanns bald nicht mehr hören.Selbst mein fa meinte wollen sie sich das nochmal antun in dem alter.Hallo kann das sein ich bin so froh endlich ss zu sein und dann das.
lg perona

Beitrag von yilwyna 14.01.11 - 13:41 Uhr

So ist es richtig, lass die Leute reden. Irgendwann könnt ihr wieder weg gehhen und es bereichert einfach ungemein, zu sehen, wie das Baby aufwächst, es anfängt zu krabbeln, das erste lächeln und und und .
Klar macht ein Baby es nicht leichter, aber du wirst es schaffen. Und eifersüchtigen Streitsuchern würde ich zeigen, wo die Tür ist.


LG:Yilwyna

Beitrag von jane-zoe83 14.01.11 - 13:41 Uhr

Hi

Denk einfach ,, das geht mir da rein und da raus ´´ . Ich kenn das auch alles , aber ich seh das als Motivation es all den Leuten zu zeigen das wir das meistern werden !

Beitrag von muschelsammlerin2011 14.01.11 - 13:47 Uhr



Also ich finde, es gibt bestimmt noch grössere Probleme, die man wälzen kann... mir sind die Kilos so ziemlich egal, hauptsache das Baby ist gesund und man kann seine Kosten decken. Alles Liebe!

Beitrag von colli 14.01.11 - 13:48 Uhr

Ja ich kenne das auch! Meine Mutter sagte am Anfang der Schwangerschaft zu mir, dass sie mir ein Mädchen wünscht, dass genauso zickig wird wie ich es war. #augen

Bääääääh, ich bekomme nen Jungen #verliebt#huepf

Und ich solle nicht so viel essen, das bekäme ich nicht wieder weg. Ich hatte vor der Schwangerschaft nur 55 kilo bei 175 cm und hab nun 20 kilo mehr drauf. Na und? Alle sagen, dass es mir gut steht und ich gar nicht wieder so dünn wie vorher werden muss. Und wenn mein Kleiner da ist, interessiert mich meine Figur doch am allerwenigsten.

Na ja, und dass es mit Kindern nicht nur schöne Seiten gibt, dass ist mir selber auch klar, sie werden ja auch mal krank und haben schwierige Phasen ect.

Was soll ich machen? Etwa mein Kind zur Adoption freigeben, nur weil es auch mal schwer wird?

Pah, mittlerweile ignoriere ich solche Sprüche auch.

Ich freue mich wahnsinnig auf meinen kleinen Mann und bin jetzt schon sooooooo stolz auf meinen Sohn :-p

Lg Colli mit Babyboy Mika Marcel inside 37+1 SSW

Beitrag von maddish 14.01.11 - 13:49 Uhr

Hey Angie,

in deinem Alter sollte es schnell gehen, dass die Kilos wieder wech sind. Bei mir dürfte das länger dauern... #schein

Und wenn du blöde Kommentare bekommst... Dann reagier entsprechend...
- Warum sagst du das.
- das kann dir ja egal sein
- nee, ich bleib fett, für immer...

Irgendwie so.. #liebdrueck

lg Tanja

Beitrag von schwino2802 14.01.11 - 13:50 Uhr

Hallo , glaub mal - die meisten die sowas sagen sind Älter , ich habe auch solche Personen in meinen Freundes Kreis die meinen nur weil ich mein Viertes Kind bekomme kann ich jetzt kein Privat leben mehr führen .

Totaler Quatsch!

Beitrag von chris1179 14.01.11 - 13:52 Uhr

Hallo,

oh ja, das kenne ich auch nur allzu gut.

Wenn man dann irgendwo erzählt, dass man sich aufs Baby freut, dann bekommt man zu hören, dass man sich schon mal drauf einstellen soll, wie STRESSIG das ALLES wird, dass man keine freie Minute mehr für sich haben wird und blablabla

Gestern meinte ein Kollege zu mir, JEDE Frau würde doch verblöden, die 3 Jahre zuhause bleibt. Ich bin ganz locker geblieben und meinte, ich würde das so handhaben, wie es in unsere Planung passt und mich nicht daran orientieren, was mir andere sagen / vorschreiben wollen.

Meine Mutter meint, ich soll mich ruhig so richtig auf das Baby freuen. Sie hat die Zeit mit uns sehr genossen, als meine Geschwister und ich noch ganz klein waren, auch wenn es anfangs natürlich stressig war bzw. eben einfach eine gewisse Eingewöhnung stattfinden wird, was ja wohl völlig normal ist.

Ich glaube, jede Frau weiß, dass ein Baby das ganze Leben verändern wird, aber hey, unser Baby war und ist ein absolutes Wunschkind und wir freuen uns auf diese Veränderung ;-)

Also lasse ich alle anderen reden und freue mich auf unser Kleines....

Lg Christina + Krümelchen (22+2)

Beitrag von angeldragon 14.01.11 - 13:56 Uhr

haha ne ich hab vor der fetteste mensch der welt zu werden hab ich mal auf son komentar gegeben #rofl#rofl#rofl

mich nerven dauernt alle ich sei zu jung dabei hab ich super schulabschluss und eine ausbildung und auch schon richtig gearbeitet tjaaaa ist egal ich liebe mein baby und die können alle labern was sie wollen

lass dir deine freude über das krümelchen nicht nehmen

grüße von einer ausgewanderten halbthüringerin ;-);-);-)

Beitrag von sacht736 14.01.11 - 14:01 Uhr

Hallo ,

also mal ganz ehrlich ..... ich bin auch eine von der Sorte die gerne mal so ein Spruch ablässt :-p
Aber ich denke das passirt ganz automatisch und ich denke nicht das man jemanden damit verletzten will oder sonstiges :-)
Wenn es dich nervt dann sag es doch offen und ehrlich ,das sie sich den Komentar hätten sparen können oder so ;-)

Habe aber mal gelesen das es in der Natur liegt das man so ist ... hihi

Ich bekomme mein 4. Kind und konnte es mir jedes mal anhören ... das wird anstrengend #bla... keine Nacht durchschlafen #bla.... oder dies und das ...... das hört ebend nie auf :-)

Mach dich wegen sowas doch nicht verrückt

Liebe Grüße

Beitrag von danny1878 14.01.11 - 14:03 Uhr

Es stimmt auch ,was die alle sagen!
Es wird stressig, und sorgenvoll, die Haut leidet und überhaupt... NICHTS ist mehr, wie es vorher war...



Und das ist auch gut so! Kinder sind großartig!!!!#verliebt

Freu dich drauf!

Beitrag von himbeerstein 14.01.11 - 14:09 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=YavMJ6-Qahs&feature=related #winke

Beitrag von vinny08 14.01.11 - 18:52 Uhr

Oh, das kenne ich nur zu gut! In meiner ersten Schwangerschaft habe ich das ständig gehört. Ich solle mich doch jetzt noch ausruhen, bald habe ich nicht mehr die Gelegenheit dazu; ich werde mich noch umgucken, wenn das Baby erstmal da ist... Bis auf meine Brustdrüsenentzündung am Anfang hatte ich nie Probleme. Paul war ein sehr pflegeleichtes Baby, hat viel geschlafen, nie geschrien, ich war ausgeruhter als jemals zuvor ;-). War für mich eine Genugtuung! Aber auch, wenn er das größte Schreikind gewesen wäre, hätte ich es diesen Leuten nicht erzählt. Dieses "Siehste, ich habs Dir ja gesagt." hätte ich mir erspart!
Hör nicht zu und freu Dich auf Dein Baby!

LG
M.