Welche Augenfarbe wird mein Kind haben???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aeternitas 14.01.11 - 13:43 Uhr

Hey ihr Süßen!

Hab was für euch:

http://museum.thetech.org/ugenetics/eyeCalc/eyecalculator.html

Wenn ihr wissen wollt welche Augenfarbe euer Kind wahrscheinlich hat ;-)

Verschnupfte Grüße aus dem regnerischen Bayern!!

Beitrag von saruh 14.01.11 - 13:46 Uhr

ich weiß es jetzt schon zu 99% BLAU wie wir Drei auch schon.....;-)

Beitrag von trixipaulchen 14.01.11 - 13:47 Uhr

Ist nicht gesagt! Meine Mami hat grüne Augen. Ihre Eltern und 5 Geschwiater haben alle blaue Augen.

Beitrag von chris1179 14.01.11 - 13:55 Uhr

Das ist aber dann genetisch eine Ausnahme, denn wenn beide Eltern blaue Augen haben, ist es eigentlich nicht möglich, dass die Kinder eine andere Farbe haben....*grübel*

Lg Christina + Krümelchen (22+2)

Beitrag von escada87 14.01.11 - 15:40 Uhr

wirklich und wieso nicht? #kratz#kratz welchen Grund gibt es dafür dass das Kind genetisch nicht die (braunen zB) augen vom Großvater erbt?



meine Eltern haben beide braune Augen und meine Geschwister auch ich bin die einzige mit blauen, und meine Mum hat meinen Vater nicht betrogen :-p:-p;-)

Beitrag von infantprodigy 14.01.11 - 18:35 Uhr

Wenn deine Eltern beide braune Augen haben, kannst du trotzdem blaue haben. Schau mal in den anderen Antworten. Da findest du auch schon, dass die Augenfarbe immer durch 2 Gene bestimmt ist, eines vom Vater und eines von der Mutter. Da das braune Gen aber über das blaue dominiert, ist das Erscheinungsbild eben trotzdem braun wenn z.B. Ein Elternteil das blaue und der andere das braune Gen weitergibt.

Für deinen Fall bedeutet das, dass deine Eltern beide ein blaues und ein braunes Gen haben (da braun dominiert, sieht man nur die braunen Augen, blau ist aber genetisch vorhanden, tritt nur nicht in Erscheinung). Bei dir sind beide blauen Gene zusammengetroffen, deshalb hast du blaue Augen. Bei deinen Geschwistern kann entweder doppelt braun oder wieder ein blaues und ein braunes Gen vererbt worden sein. Im letzten Fall ist ja braun wieder über blau dominant.

#blume

Beitrag von supersand 14.01.11 - 14:28 Uhr

Ha! Dann geht das also DOCH! ich wusste, ich bin nicht die einzige. Laut Generator geht das nämlich nicht. Ist wohl falsch programmiert. ;-)

Beitrag von chaos.theory 14.01.11 - 13:48 Uhr

Wir dachten bei unsere Großen auch, dass sie def. braune AUgen kriegen wird, weil ALLE aus unseren Familien braune Augen haben... AUSSER EINER!!! Der Urgroßvater meines Freundes hat blaue und von dem hat unsere Maus ihre Augenfarbe. STRANGE! :)

Beitrag von infantprodigy 14.01.11 - 13:58 Uhr

Wieso zu 99%? Habt ihr beide blaue Augen dann kann nur ein blauäugiges Kind rauskommen. ;-)

Beitrag von saruh 14.01.11 - 14:00 Uhr

jupp Beide Blauäugig und dunkelblond;-)

Beitrag von steffi1407 14.01.11 - 14:07 Uhr

Muss nicht...
Meine Freundin und ihr Mann haben beide braune Augen und ihre Tochter hat aber blaue Augen. Die hat sie von ihrem Opa...
Erst ihr Sohn hat braune Augen bekommen.

LG Steffi #sonne

Beitrag von infantprodigy 14.01.11 - 14:10 Uhr

ja, das mag sein, denn sie haben beide BRAUNE Augen, da kann es auch ein rezessives blaues Gen geben, sodass das Kind tatsächlich blaue Augen bekommt (Mit dem Großvater hat das übrigens nichts zu tun. Ich kann dir versichern, der war nicht mit im Spiel;-) )

Haben beide Eltern BLAUE Augen, muss das Kind sie auch haben!
#blume

Beitrag von dorota23 14.01.11 - 13:51 Uhr

Bei uns sind es zu 100% Blau;-) das wusste ich aber auch schon vor dem Test;-)

lg dorota

Beitrag von vreni1978 14.01.11 - 13:54 Uhr

Klar, ich blau, mein Mann grün. Die Kinder der erste Grün, der zweite blau, wobei blau dominiert, mal sehen, falls wir uns fürs dritte entscheiden, ob es dann blau wird oder grün, mehr geht ja bei uns nicht.

Immer schön grün, blau.....

Silopo....#bla

Beitrag von linzerschnitte 14.01.11 - 14:00 Uhr

Braun, so wie ich es mir gedacht hab, juchuuuu! ;-) Naja mal schaun obs dann wirklich stimmt!

Beitrag von bunny2204 14.01.11 - 14:00 Uhr

Das klappt bei mir 10000% nicht...den

1. Kind BLAU
2. Kind HASELNUSSBRAUN
3. Kind DUNKELSTES BRAUN (fast SCHWARZ) - so wie die Mama :-)

Alle KInder haben den gleichen Papa :-p

LG BUNNY #hasi

Beitrag von tanteelli 14.01.11 - 14:05 Uhr

Was klappt nicht?

Ich vermute mal, dein Mann hat braune Augen? Dann ein rezessives Blaues Gen sowie du auch und somit ein Kind mit blauen Augen.

LG

Beitrag von bunny2204 15.01.11 - 08:10 Uhr

Nö, leider keine blauen Auen bei meinem Mann, die sind grün-grau. Die einzie Farbe die seine Augen nicht haben ist braun ;-)

Und was soll so ein Test bringen , wenn meine Kinder JEDE Augenfarbe bekommen können? Das kann ich auch ohne Test vorher sagen.

Das ist ja fast so genau, wie die Aussage, das mein Baby zu 50% ein Mädchen ist :-p

LG BUNNY

Beitrag von knuffiii 14.01.11 - 14:01 Uhr

Unsere 4 jährige hat leuchtend blaue Augen trotz der geringen Warscheinlichkeit von 5%
Mein Vater ist der einzigste der bei uns blaue Augen hat.

Ich gehe aber mal davon aus das es diesmal kein Blau wird.

Beitrag von himbeerstein 14.01.11 - 14:06 Uhr

Geil, danke! #freu

Mein Gott, es sind nur 50% braune Augen, das ist ja spannend! cool #huepf

Beitrag von marjatta 14.01.11 - 14:12 Uhr

Also, so einfach ist das doch nicht. Denn dabei wird vergessen, dass auch die eigenen Eltern zweifach mit Augenfarben bestückt sein können und man vielleicht selbst die Augenfarbe der Eltern hat, aber eine andere von einem Elternteil mitbekommen hat.

Meine Mutter ist z.B. als einzige braunäugig. Ihre Geschwister alle hell und blau/grau-äugig. Mein Bruder hat eine blauäugige Tochter und ich einen blonden und blauäugigen Sohn, obwohl die Wahrscheinlichkeit eines dunklen Genotyps viel höher hätte sein müssen. Vielleicht wird es bei Nr. 2 anders. Aber wenn sich wieder zwei helle Genotyp-Erbanteile mischen, bin ich dann die einzige dunkle in meiner kleinen Familie.

Ist mir zu spekulativ.

Beitrag von eve1979said 14.01.11 - 14:16 Uhr

SÜSS WERDEN WIR DAN SEHEN!

ZU 66% WIRD UNSER KIND (WENN GOTT WILL) DIE AUGENFARBE MEINES FREUNDES HABEN UND ZWAR BRAUN OBWOHL ER EHR SEHR DUNKEL BRAUNE AUGEN HAT!
ICH DAGEGEN HABE GRÜNBLAUGRAUE AUGEN! LASSEN WIR UNS MAL ÜBERRASCHEN!!!
IST JA NEBENSÄCHLICH!HAUPTSACHE ES GEHT DEM KIND GUT UND IST GESUND!

LIEBE GRÜSSE #blume;-)

EVE

Beitrag von supersand 14.01.11 - 14:26 Uhr

#rofl Hab das grad ausprobiert... *error* demnach müsste ich unehelich sein oder so, denn laut dem Generator KANN ich gar keine grünen Augen haben, wenn beide Eltern blaue haben... #kratz

Also, ich dachte immer, das könne auch eine Generation überspringen. Zum Glück sehe ich meinem Vater echt ähnlich und SEINE Mutter hatte GRÜNE Augen, sonst würd ich mir jetzt ja echt Sorgen machen...:-p

Beitrag von s30480 14.01.11 - 16:11 Uhr

Bei mir kommt 50% braun raus und 25% blau und was haben meine beiden Jungs total blaue Augen... bin mal gespannt was unsere kleine Prinzessin für eine Augenfarbe bekommen wird...
Aber interessante Seite!!

LG Sandra