Ergebnis Allergietest, wer kann mir helfen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hopelove 14.01.11 - 14:03 Uhr

Hallo!

Mein Sohn (14 Monate) hat Neurodermitis und wir haben vor ein paar Wochen Blut abnehmen lassen für einen Allergietest. Gestern kam das Ergebnis. Er hat eine Nuss und Hühnerei Allergie Stufe 2. Wer kann mir Helfen? Wer hat Erfahrungen??

Lg hopelove

Beitrag von jumarie1982 14.01.11 - 14:14 Uhr

Frag doch deinen Arzt!

LG
Jumarie

Beitrag von eishaendchen80 14.01.11 - 14:29 Uhr

meine Nichte hat ne Hühnerei-Allergie

war nicht einfach ich kann ja mal die Mama von ihr fragen ob du mit ihr in Kontakt treten kannst

Mittlerweile darf sie wieder Eier essen nun mag sie die aber nicht mehr.

sie haben beide ne Kreuzallergie und wenn man fragt auf was sie nicht allergisch sind ist man schneller durch

Beitrag von new-mom 14.01.11 - 14:54 Uhr

Hallo,

habe ein Kind mit Huehnereiallergie und Milch - was willst du denn wissen? Kanns mich gerne anschreiben...

LG

Beitrag von taba77 14.01.11 - 15:09 Uhr

hi,

mein sohn hat eine milcheiweiß und hühnereiallergie. wir haben blut-, patch- und prick-tests hinter uns und dann noch eine provokation unter ärztlicher aufsicht.

was hat denn dein arzt gesagt, wie es weitergeht? stufe 2 von wievielen? der bluttest allein sagt noch nicht aus, wie eine mögliche reaktion aussehen kann. frag da noch mal nach!

lg,
taba