Abpumpen! soo wenig??? :(

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von syrki 14.01.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

ich habe eben das dritte mal abgepumpt und in 10min nur 20ml rausbekommen. habe auch ein foto von meiner kleinen beim trinken angeguckt und es mir vorgestellt etc.

ist so wenig normal?
habt ihr vielleicht ein paar tipps?
im moment schläft sie gerade...hab auch schon nach dem stillen abgepumpt, aber da waren es dann 30ml oder so. also nicht viel mehr.
sie hat wahrscheinlich auch grad nen schub, kommt tagsüber fast alle 2std, schläft viel. vorher waren es alle 4. nachts braucht sie alle 3std. was. sonst waren es ca.5std.

danke schonmal
und liebe Grüße
Syrki #winke

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 14:44 Uhr

Hallöchen,

hat die Pumpe denn den Milchspendereflex ausgelöst?

#winke

Beitrag von syrki 14.01.11 - 14:47 Uhr

mh...wahrscheinlich nicht.. wenn ich bissl drücke kommen immer n paar strahlen ;), dann hörts aber bald wieder auf. ich denke dafür isses auch zu wenig...wär dann doch mehr?!

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 14:55 Uhr

Also wenn du es nicht weißt, dann wahrscheinlich nicht. Eigentlich merkt man den schon. Ich weiß nicht, ob es bei allen Frauen so ist, deswegen erzähl ich wie es bei mir war.

Am Anfang war es schmerzhaft mit ganz viel Druck, sobald er ausgelöst war, spritzte es raus, ohne drücken. Im Laufe des Zeit wurde aus diesem schmerzhaften Druck, nur noch ein Kribbeln, die Milch aber schoss raus.

Bei mir wurde dieser Reflex ausgelöst, bei Wärme, also unter der Dusche, vom Baby durch saugen, vom Weinen eines Babys und wenn es nur im Fernseher war und durch #schwimmer #hicks.

Finde heraus was ihn auslöst, dann kannst du Pumpen. Es gibt aber auch Frauen, wo es nicht funktioniert.

#winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 14.01.11 - 15:28 Uhr

Hi Syrki,

was für eine Pumpe benutzt du denn???


LG
Ina #winke

Beitrag von syrki 14.01.11 - 15:30 Uhr

eine elektrische von nuk... finde sie im netz allerdings nicht

NUK BP3 steht drauf

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 15:39 Uhr

Mit der hab ich auch gepumpt. Die hat aber den MSR nie ausgelöst, da musste ich immer nachhelfen.

#winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 14.01.11 - 15:59 Uhr

Ehrlich gesagt sind die totaler Mist. Wenn du effektiv pumpen willst dann verkauf das Teil und hol dir eine Avent Isis Handpumpe. Die ist super effektiv und leicht zu bedienen. Hab immer während dem Stillen die andere Seite gepumpt und war da schneller mit dem Pumpen fertig als die Kleine an der anderen Seite getrunken hat ;-)

Falls du es noch probieren willst mit der NUK, dann leg vorher richtig warme - eher heisse - nasse Tücher um die Brust. Dadurch öffnen sich die Milchgänge und es geht etwas besser. Da diese Pumpe (wie die meisten anderen) aber nicht stimulierend wirkt wirst du damit nie so richtig viel pumpen können fürchte ich.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 16:13 Uhr

Löst die Avent den MSR eigenständig aus? Dann wäre es ne Überlegung wert. Vielleicht kann man die ja in der Apotheke ausleihen zum Testen.

Ich hab ja mit der auch gepumpt, solange der MSR nicht ausgelöst wurde kam nichts, danach lief es ganz gut. Also so ca 150 ml pro Seite.

#winke

Beitrag von syrki 14.01.11 - 16:18 Uhr

danke!! das macht n bissl mut. ich versuchs erstmal weiter und sehe dann wies läuft!

#winke

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 16:22 Uhr

#winke

Am Anfang habe ich mein Baby an einer Seite gestillt und an der anderen Seite gepumpt, das hat bei mir immer funktioniert.

Später hab ich den MSR selbst ausgelöst.

Viel Glück.

Beitrag von syrki 14.01.11 - 16:41 Uhr

lol..das hab ich vorhin probiert.. sie hat sofort losgelassen und geguckt woher der lärm kommt :D das hat ihr gar nicht gepasst..wenn ich nicht so gelacht hätte, hätte sie geweint

Beitrag von ellannajoe 14.01.11 - 18:57 Uhr

#rofl

Meiner war da echt schmerzbefreit. Er war so gierig, nichts hat ihn erschüttert.

#winke

Beitrag von syrki 14.01.11 - 16:08 Uhr

mh... aber das sind nochmal 40euro. hatte die jetzt von ner freundin geschenkt bekommen. das die dinger auch so doof teuer sein müssen :(

Beitrag von kolibri1202 14.01.11 - 22:13 Uhr

Hallo,

ich hab die Milchpumpe von Avent, das ist eine Pumpe die man entweder als elektrische Pumpe oder als Handpumpe benutzen kann.
Ich find sie super und bekomme jedesmal ca 100ml in ca 5-10 Minuten abgepumpt.
Ob sie den MSR auslöst oder nicht, weiss ich nicht, das Abpumpen fühlt sich so ähnlich an, wie wenn mein Baby trinkt.

LG Vanessa