Schuhgröße mit 3,5 - 4 Jahren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sonnen.schein83 14.01.11 - 14:26 Uhr

Hallo,

was haben bzw. hatten denn eure Kinder in diesem Zeitraum für eine Schuhgröße?

Wir sind jetzt bei 25/26 eigentlich eher 26, nachdem vor kurzem "über Nacht" 3 cm gewachsen. Da haben wohl die Füße auch einen kleinen Schub gemacht .

Haben schon die Frühjahrsschuhe in den Läden und frage mich, was ich nehmen soll. Haben zwei Paar in 26 probiert mit gut Platz und zwei in 27 (die zwar angeblich kleiner ausfallen) mit trotzdem noch mehr Platz. Möchte eigentlich gar nicht kaufen, da wir sie erst Ende März/April tragen werden, aber dann sind wieder alle tollen und vor allem in der Breite (sehr schmale Füße) passenden Schuhe weg #zitter. Wenn ich nur wüsste, ob die Füße noch mal nen Schub machen. Na ja, kann sie ja dann noch immer bei Ebay vertickern...

Jedes Jahr das gleiche. Warum muss im im Winter Sommersachen kaufen und umgekehrt...?

Beitrag von chicksy1985 14.01.11 - 14:33 Uhr

Hallo, mein großer (jetzt 5 Jahre) hatte mit 3,5-4 jahren Schuhgröße 28/29.

Mein kleiner (jetzt 2,5 Jahre) hat schon Gr. 26/27 #zitter

Ich an deiner Stelle würde jetzt noch keine Schuhe kaufen, ich hab das beim kleinen 1x gemacht. Hab ende Spetember 2010 Winterstiefel gekauft und mitte Dez/10 haben die schon nicht mehr gepasst. Ich geh ab jetzt mit meinen immer erst los wenn wir welche brauchen.

Beitrag von sonnen.schein83 14.01.11 - 14:36 Uhr

Bekommt ihr denn da noch was vernünftiges? Bei uns waren Ende Oktober schon fast keine Winterstiefel mehr zu kriegen.

PS: Wir leben in einer Großstadt!

Beitrag von ninna68 14.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo,

du darfst die Füße deines Kindes aber nicht bei ebay vertickern, grins....

Mein Töchterlein hat auch 26 und manchmal wachsen die Füße (wie sie insgesamt auch) schubweise.
Da die Maus Einlagen trägt, kann man die Schuhe auch erst spät kaufen.
Aber: Wir wohnen auch inner Großstadt und da finde ich immer Schuhe.

LG Ninna

Beitrag von tragemama 14.01.11 - 15:14 Uhr

Kathrin hat Größe 28 - ich "durfte" heute nochmal Winterstiefel im WSV kaufen, weil sie innerhalb von vier Wochen aus den im Dezember noch passenden Stiefeln rausgewachsen ist.

Sie ist 3,5 Jahre alt.

Andrea

Beitrag von judith81 14.01.11 - 15:27 Uhr

Hallo,
Johanna wird erst am 22.1. 3 Jahre alt, aber hat Schuhgröße 29 ...sie ist auch eine Große (1,09 m u. wiegt 17,8 kg).
Von daher kann ich dir keinen Tipp geben, ich werde Johanna ein Paar in 30 kaufen gehen, aber mache mir keinen Stress. So wie ihre Füße im letzen JAhr gewachsen sind brauchen wir ständig neue Schuhe. Wir fingen mit Gr. 22 im April 2009 an, August 2009 hatte sie schon Gr. 25, im Winter 2009/2010 Gr. 26, Sommer 2010 Gr. 27, Herbst Gr. 28, momentan noch Gr. 29.
Lg

Beitrag von atarimaus 14.01.11 - 15:52 Uhr

#schock

Boah, groß!!!

meine wird in einem Monat 4 und ist grad mal 1,03 m groß.

Wo will dein Kind noch hin?

Gruß
Beate

Beitrag von judith81 19.01.11 - 13:28 Uhr

Wenn ich das wüsste - ich selbst bin ja 1,78, Papa 1,79, mein Bruder aber 1,93 m! ;-)

Beitrag von m.p.g.o. 14.01.11 - 15:54 Uhr

meine tochter wird im märz 4.
sie hat jetzt winterstiefel in größe 26, allerdings hatte sie das ganze jahr 2010 über diese größe.
würd mal sagen es kommt auch darauf an, wie die schuhe ausfallen.

Beitrag von loonis 14.01.11 - 16:04 Uhr




Meine Kleine wird Ende Jan 4 u. trägt Schuhe Gr. 29/30 ...
im Sommer sicher Gr.31 ...

LG Kerstin

Beitrag von winnie_windelchen 14.01.11 - 20:47 Uhr

Hi, meine Maus hatte in diesem Alter noch ca. die 24. Im April wird sie 5 und trägt jetzt 26.

Ich selbst kaufe Kleidung und Schuhe nur dann wenn wir sie wirklich brauchen und ich konnte bisher keinen Preisunterschied feststellen, egal ob ich im Winter ein paar Frühjahrsschuhe gesehen habe die mir gefallen hätten oder ob ich diese auch erst im Frühjahr gekauft habe.

Wir gehen zu 99% bei D.-Mann Schuhe kaufen und die liegen im Durchschnitt zwischen 5 und 15 Euro und das ist ok. Wir haben pro Jahreszeit 2 paar zur Auswahl.

Lgchen

Beitrag von naps96 14.01.11 - 21:36 Uhr

Also meiner ist am 12.Okt 3 geworden und hat jetzt Schuhgrösse 30!!!

lg

Beitrag von alinashayenne 14.01.11 - 21:45 Uhr

Hallo!

Nein, ich mache sowas nicht. Ich kaufe im Winter keine Frühjahrs- oder Sommerschuhe genausowenig wie ich im Sommer oder Herbst Winterstiefel kaufe...WEil das einfach schrecklich oft schief gehen kann.

Natürlich kommen die "tollsten" Sachen immer dann, wenn man sie eigentlich nicht braucht, aber wir haben noch immer schöne Schuhe bekommen, - egal wann wir sie gekauft haben. Ehrlich, heute kriegen die Geschäfte doch öfters Lieferungen...

Grade bei Schuhen ist es meiner Meinung nach am schwersten. Bei meinem Sohn war es immer so wie du beschrieben hast. Mal sind die Füße in kürzester Zeit um mehrere Nummern gewachsen, dann wieder stehengeblieben. Ne Zeit lang brauchte er jeden Monat neue Schuhe!!
Er war sowieso immer sehr groß für sein Alter und die Füße ganz besonders. So hat er im Sommer mit dreieinhalb Jahren schon Schuhgröße 30 getragen!! Jezt ist er 4 Jahre und 3 Monate alt und hat seine 30er-Größe (zum Glück ;-) ) noch immer...Von der Körpergröße her, ist er jetzt auch ein ganzes Jahr kein bisschen gewachsen. (So hat sich alles normalisiert und er sticht eigentlich nicht mehr aus einer Gruppe raus...weil jetzt alle ungefähr gleich groß sind, - er gehört schon noch zu den "Großen" überragt aber nicht mehr...)

Lange Rede, kurzer Sinn - ICH würds nicht machen. Natürlich kann man immer Glück haben und die Schuhe passen dann wenn man sie braucht noch immer (meine Tochter hat schon seit Eeeeewigkeiten die gleiche Schuhgröße...) - aber oft hat man dieses Glück eben nicht und dann ist es rausgeschmissenes Geld.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von sandramutti 15.01.11 - 01:06 Uhr

hallo!

meine kleine hatte im herbst mit knappen 4 die 28.
und nun mit 4 1/4 die 29.


ein beispiel:

die füße meiner großen sind eine zeit lang garnicht gewachsen...von 4-5 jahren hatte sie die gleiche schuhgröße...
und ich erinnere mich letzten märz (ich weiß es noch genau, wie wir die schuhe gekauft hatten):
mit 5 1/4, immer noch die größe 27 (!)
haben gleich damals 2 paar schuhe gekauft...
war super viel platz noch vorne...über 1 fingerbreite.
lt. verkäuferin hätten sie noch im sommer passen können...
ha! nur 2 wochen später waren wir im urlaub und meine maus hat soviel gejammert, dass ihr die schuhe so weh tun...
und siehe da, sie waren plötzlich viel zu klein, mit dem zeh ganz ganz vorne angestoßen... also ab in den nächsten laden und eine 28 besorgt.:-[

und nun, nichtmal 1 jahr später, hat meine große die 29 fast übersprungen und nun die schuhgröße 30.
also die füße sind auf 9 monate um 3 schuhgrößen gewachsen...

wenn du nun unbedingt schuhe für den frühling kaufen möchtest, würde ich mindestens die 27 nehmen ;-),

ich warte nun jedenfalls noch so 2-3 monate bis wir zu schuhe shoppen gehen... damit mir nicht nocheinmal so etwas dummes wie letzten frühling passiert....:-[

lg, sandra!

Beitrag von jeanny.82 15.01.11 - 07:53 Uhr

Hallo, Lars ist im November vier geworden und hat Größe 29#schwitz#zitter

LG Jeanny