eklig. Muttermilchstuhl riecht nach...SPERMA

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von unoduetre 14.01.11 - 14:29 Uhr

Mädels,

schnallt Euch an.

ICh weiss nciht was da los ist.
Meine KLeine ist 2 Wochen alt, wir haben kein einfaches Wochenbett, meine Brustwarzen sind extrem strapaziert und ich stille mit Hütchen gerade.
Schlimmer noch war es in der Klinik...da brauchte ich zwei Tgae stillpause und hab sie mit dem Fingerfeeder gefüttert.......Scheisstage.

So.

Die kleine MAus hat viel zu tun mit dem Bauch, aufstossen und pupsen fällt schwer.
Seit gestern falle ich aber halbohnmächtig um , wenn ich die Pamper öffne!

Die Farbe ist ok, Konsistenz ETWAS schleimiger als normal, aber der GERUCH!

Ich hab tausendmal versucht es anders zu umschreiben, aber es IST und bleibt SPERMA geruch.

Selbst mein Mann gibt das zu.

Wir sind ratlos.

Die Hebi auch.

Ich hatte eine Salbe für die Brustwarzen, die man aber abspülen musste vor dem anlegen, zudem sind ja auch noch die Hütchen drauf.
Das ist das einzig komische und NEIN, ich habe nicht anders, nicht komisch oder oder oder gegessen.........

Kennt das jemand???#schock

Beitrag von eishockeyhexe 14.01.11 - 15:10 Uhr

also zum geruch kann ich dir nichts sagen, finde es ist ne komische assoziation aber gut, wenn ihr das so empfindet....

für deine brustwarzen kann ich dir die Multi mam kompressen empfehlen, dass braucht man auch nicht abzuwischen vor dem anlegwn... oder Lanolin salben (hab ich im kh bekommen) und die kompressen bekommst du in jeder apotheke.

lg

Beitrag von alischa06 14.01.11 - 17:57 Uhr

Hallo,

also wegen Deinen Brustwarzen empfehle ich Dir Lansinoh-Salbe. Die musst Du auch nicht abwaschen, wenn Du stillst. Ansonsten ganz viel oben ohne rumlaufen und ab und zu etwas Muttermilch auf die Brustwarzen streichen und trocknen lassen.

Wegen dem Geruch von Muttermilchstuhl. Also die Assoziation zu Sperma habe ich persönlich noch nicht hergestellt, aber der Stuhl riecht schon seltsam bei Stillbabys. Hat halt so rein gar nichts mit dem sonstigen Geruch,den man diesbezüglich so gewohnt ist, zu tun. Ich denke aber, dass Du den normalen Geruch meinst und es nichts mit irgendetwas, was Du machst oder isst, zu tun hat.

LG

Andrea mit Ilija (05.05.08) und Jona (10.12.10)

Beitrag von unoduetre 16.01.11 - 10:08 Uhr

neee.

ich weiss, dass das seltsam klingt.

aber ich habe zwei kinder bereits gestillt und der geruch hat so rein gar nichts mit normalem muttermilchstuhl zu tun .:-(

Beitrag von betty-1980 14.01.11 - 22:40 Uhr

Hallo,

mein kleiner Schatz ist jetzt 5 Wochen alt. Das Stillen hat bei mir am Anfang auch hoellisch wehgetan. Aber es wurde dann schnell besser, inzwischen tut es nicht mehr weh.

Zum Geruch des Muttermilchstuhls...ich wuerde den Geruch als saeuerlich beschreiben, irgendwie wie saure Milch.

LG,
Betty