Wie krieg ich sie eher ins Bett???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von northfly22 14.01.11 - 14:32 Uhr

Hallo,

unsre Kleine ist 4 1/2 Monate alt und schläft seid Neujahr in ihrem Zimmer, dort schläft sie nachts meist super!

Problem ist nur dass sie seid Geburt partut erst schläft wenn wir auch ins Bett gehen und grundsätzlich erst ab ca 22h, meiner Großer hat zu der Zeit um 18 bis 19 h im Bett gelegen und geschlafen :-(

Versuchen es immer wieder sie mit der Abendflasche hinzulegen bzw Flasche im Bett wie spät abends auch, aber fehlanzeige, es klappt nicht, sie schläft nicht!

Tagsüber schläft sie auch nicht sonderlich viel.

Nachts so meistens ca 7 Stunden.

Haben ja auch noch den Großen, der geht 19:30 ins Bett und Abends wird auch nicht mehr getobt.

Rituale bringen auch nichts :-(

LG

Beitrag von hoffnung2011 14.01.11 - 14:47 Uhr

und wenn sie im Bett ist, was macht sie ?

Beitrag von nine-09 14.01.11 - 15:05 Uhr

Geht mir auch so.

Ich versuch es auch immer wieder aber seit dem Schub ist es wieder 23Uhr bei ihm.
Das zerrt schon an den Nerven.

LG Janine

Beitrag von luna99 14.01.11 - 16:14 Uhr

Huhu,

war bei uns auch immer so, seit sie nun 6 Monate alt ist geht sie jetzt immer um 8 ins Bett und schläft dann auch (abgesehen von den 3-8 Unterbrechungen) bis morgens um 7 oder 8. Also gebt den Mäusen noch etwas Zeit das kommt irgendwann von ganz allein.

LG an alle schlaflosen

luna mit Anna Lena ( die gerade fröhlich auf der Krabbeldecke spielt)

Beitrag von strubbelsternchen 14.01.11 - 16:24 Uhr

Und wenn du so nach und nach versuchst die Zeit nur ein bisschen nach vorne zu verlegen. Jede Woche etwa 15 Minuten früher. Dauert zwar lange, aber im Endeffekt seid ihr dann doch irgendwann bei der gewünschten Zeit. ;-)

#winke

Beitrag von carana 14.01.11 - 17:04 Uhr

Hi,
und wo genau ist jetzt dein Problem? Vielleicht braucht sie es nicht anders? Unsere geht seit der Geburt auch zwischen 22 und 22.30 Uhr ins Bett und ist heute 16,5 Monate.
Eher hinlegen bringt nichts - dann wird das Haus gerockt. Was solls? Ich lass ihr einfach ihren Rhythmus. Es gibt schlimmeres - z.B. ein Kind, das um 19 Uhr ins Bett geht, dafür aber alle zwei Stunden für 30 Minuten laut brüllt... hat meine Freundin.
Lg, carana

Beitrag von silkba 14.01.11 - 17:18 Uhr

Wann schläft eure Kleine denn zuletzt vorm Zubettgehen?

Seit Mitte November haben wir Jonas nicht mehr nach 18.00 Uhr schlafen "lassen". Er ging nämlich auch immer erst um 22.30 Uhr ins Bett.

Seit dem schläft er zwischen 20.00 und 21.00 Uhr bis nächsten Morgen ca. 8.00 Uhr.

LG Silke und Jonas (5 Monate alt)