eifersüchtig auf die schwester

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von soso... 14.01.11 - 15:21 Uhr

hey ihr, ich hab ein rießen problem, ich bin total depry wenn ich meine schwester sehe, die ist fast 10 jahre älter sieht aber 1000 mal besser aus als ich, ich habe voll die scheiß figur, sie hat voll die gute schöne figur. ich weiß das hört sich total kindisch an, aber das wird langsamecht zu einem problem für mich. ich habe zwei kinder und in den schwangerschaften habe ich einiges zugenommen, bin auch gerade am abnehmen, aber ich denk mir immer,was bringt es überhaupt, so toll wie sie werde ich nie aussehen. ich habe überhaupt keinen arsch in der hose, und dafür total den speck am unteren rücken, und am bauch, ich hasse es wie ich aussehe!!!wie kann ich denn endlich damit klar kommen dass sie besser aussieht!!!!ich kann das nicht mehr, jedesmal wenn ich sie sehe sinke ich in loch der "depry-zeit"
bitte nimmt mich ersnt, zumindest manche!!!
danke

Beitrag von julia3ho 14.01.11 - 16:04 Uhr

Hallo!

Ich kenne das nur zu gut:

Bei mir und meiner Schwester ist das Problem jedoch nicht die Optik, sondern die Tatsache, dass meine Schwester einen sehr interessanten Beruf hat.
Ganz viele Leute kennen sie und finden sie interessant und toll. Das macht mich einerseits stolz, andererseits nervt es mich manchmal tierisch immer wieder mit "hey, bist du nicht die Schwester von ...?" angesprochen zu werden. Das gibt mir dann das Gefühl selbst als Mensch total unwichtig zu sein. Gar keine eigene Person - sondern eben nur die kleine Schwester.

Ja, diese Eifersucht kann weh tun und wird auch nicht weggehen, weil wir schon als Kinder um die Gunst der Eltern gebuhlt haben und diese blöde Geschwistereifersucht ein Gefühl ist, das verdammt tief geht.
Zudem fühlt man sich selbst ganz schäbig, als gönne man der Schwester ihr Glück nicht.

Versuch es zu akzeptieren und mache Dir bewusst: die Menschen, die wirklich wichtig sind im Leben mögen DICH und vergleichen Dich nicht mit Deiner Schwester.

Alles Gute
Julia

Beitrag von codie 14.01.11 - 16:11 Uhr

Da wird für deinen Körper nur viel Sport und disziplin helfen.
Manchen fliegt es eben (leider) eher zu wie anderen.

Beitrag von angeldragon 14.01.11 - 16:19 Uhr

bei mir sind es meine brüder obwohl wir alle sehr gute und sehr erfolhgreiche sportler sind, sind die beiden immer besser gewesen ...

er hat z.b ständig technicker pokale bekommen der andere hate schon mit 18 den ersten dan(schwarzer gürtel) ich erst mit 20. tja eifersucht unter geschwistern wird es immer geben

du solltest lernen dich zu lieben wie du bist und viel sport treiben damit du eine figur bekommst mit der du leben kannst beneide deine schwester nichtmehr

es macht das leben nur schwerer ich hab den endlosen konkurenzkampf mit meinen brüdern auch ewig nicht beenden können jetz bin ich der meinung jeder ist auf seine weise der beste

und ich denke du bist auf deine weise eine schönheit und deine schwester auf ihre #klee

Beitrag von asimbonanga 14.01.11 - 19:26 Uhr

Hallo,
warum nimmst du das nicht als Ansporn etwas für dich zu tun ?Konkurrenz -Denken ist nervig, aber man kann auch einen Nutzen daraus ziehen.Meine Schwester war immer der absolute Sport-Freak,topfit u.s.w.
Jahrelang habe ich mich von ihr motivieren lassen, sie hat auch bereitwillig die Rolle des Personal Trainers übernommen.Auch ihr absolutes Gespür für Mode und Design habe ich gerne in Anspruch genommen.............
In ein Loch zu versinken ist wirklich der einfachste Weg.

L.G.

Beitrag von badguy 14.01.11 - 23:50 Uhr

Geschwisterkonflikte sind eigentlich ne Sache, die sich spätestens in der Pubertät verlaufen sollten.

Ich kann dir an der Stelle nicht helfen. Mein Credo war und ist immer, dass jeder für sein Glüc selber zuständig ist.

Vielleicht solltest du mal hingehen und auf dein Leben konzentrieren, die Dinge, die dich ausmachen. Das wird ja wohl deutlich mehr als nur die etwas schlechtere Optik sein.

Geschwister wie dich zu handeln ist verdammt schwer. Meine Schwester ist 18 Monate älter als ich. Sie sieht passabel aus, war um Längen besser in der Schule, war immer das Vorzeigekind unserer Eltern, hat das bessere Studium absolviert (notentechnisch), ist immer noch mit ihrem Mann verheiratet, hat ein Kind, ein vermutlich inzwischen recht ansehnliches Haus,sind Doppelverdienser haben Auto und Dienstwagen, beide sind erfolgreich im Job und und und

Oberflächlich gesehen würden unter Garantie min. 70% der Userinnen hier mit ihr tauschen wollen.

Ich gönn ihr das alles. Ich hab ja mein Leben, etwas ganz anderes als sie. Sie ist sie und ich bin ich. Und trotzdem ist sie eine Giftspritze, die ihres gleichen sucht. In Anlehnung an eine Aussage von Berti Vogts, würde ich vor ihren Augen über das Wasser gehen, würde sie sagen "Ey schau mal, der blöde bad kann nicht mal schwimmen!"

Meine erste Beförderung im Job hat sie mit "Scheiße" kommentiert, meine Trennung mit den Worten "Ich an ihrer Stelle würde dich umbringen!". So ziemlich eins der letzten Worte, dass ich ihr vor über einem Jahr gesagt habe war "Nein!" Sie hat vor Wut geheult. Der springende Punkt ist, ich habe mich nie verbiegen lassen und frühzeitig gelernt, meinen Weg zu gehen.

Du zerstörst dein Leben, nicht das deiner Schwester. Dessen solltest du dir klar sein, Neid macht hässlich.