Was unternehmt Ihr alles mit einem 3 Wochen alten Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kallindra 14.01.11 - 15:26 Uhr

Hi Ihr Lieben,

ich wollte mal fragen, ob Ihr mit eurem Baby in den Baumarkt fahren würdet? Oder findet Ihr das zu stressig für so einen kleinen Wurm, wir müssten dringend ein paar Dinge erledigen und ich kann ja ohne sie nicht länger weg wg. des Stillens.

Danke für Eure Meinung!

K.

Beitrag von redrose2282 14.01.11 - 15:28 Uhr

huhu

ja klar, raus mit dir an die luft. ich ha noch ne große tochter, also bleib mir auch nix andres übrig, als mir das baby zu schnappen und raus zu gehen. mein freund ist berufstätig und der einkauf und ähnliches musste ja gemacht werden.

lg red

Beitrag von sanymamy 14.01.11 - 15:29 Uhr

hay,

also ich bin mit meiner tochter überall hin,du wirst ja mitbekommen wann es zu viel wird wenn er unruhig wird denn fahr lieber wieder nach hause denn,so haben wir das immer gemacht.
lg

Beitrag von miriamama 14.01.11 - 15:32 Uhr

Na logisch!! Raus mir euch!! *scheuch*

Ich hab Charlotte immer im Tuch bei mir gehabt. Hat viiiieles einfacher gemacht. Das Kind schlief wärend ich einkaufte und konnte gestillt werden, wenn es wach wurde, ohne groß Getüddel (Ja, man kann im Tuch wirklich super stillen!) Ausserdem hat sie meistens garnix mitbekommen und war danach auch total ruhig und ausgeglichen.

LG! Miriam

Beitrag von kallindra 14.01.11 - 15:47 Uhr

Hi Miriam,

hast Du sie in der Wiege getragen oder schon so senkrecht vor den Bauch gebunden?

Also das mit dem Stillen im Tuch finde ih toll, aber das krieg ich eher nicht hin....

LG, Kallindra.

Beitrag von miriamama 14.01.11 - 16:05 Uhr

Ich rate leiber zur Wickelkreuztrage. So ist das Kind optimal gestützt und es sitzt auch für dich am besten. Ich hab Charlotte bis sie über ein Jahr alt war so getragen, dann aber viel auf dem Rücken und mit 1 1/2 in der Manduca.

Stillen im Tuch geht ganz einfach. Du lässt das Tuch einfach wieder etwas lockerer, so dass dein Kind gut an die Brust kann. Wieder nen Knoten reinamchen und fertig. Wenn du fertig gestillt hast, straffst du das Tuch noch einmal.

LG!

Beitrag von hoffnung2011 14.01.11 - 16:20 Uhr

klar, sonst bekommst du irgendwann eine tolle Depression. auch du musst was anderes sehen. Du wirst anschließend immer sehen, ob es deinem Baby gut tut oder nicht..

Bei uns ist es z.B. so, dass wir danach probleme haben und trotzdem muss ich manchmal raus!

Beitrag von sylvia89 14.01.11 - 22:14 Uhr

Hey ...

also wir haben mit unserer Maus als sie gerade mal etwa 7-8Tage alt war, einen Großeinkauf gestartet. Sie hat ihn komplett verschlafen. ^^

.... und wie schon erwähnt worden ist, wenn es zu viel wird, melden sich schon unsere Mäuse.