Unterleibschmerzen und Stechen in der Scheide 38 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tidebu 14.01.11 - 15:45 Uhr


Hallo!

Habe seit ein paar Tagen Unterleibschmerzen die immer schlimmer werden und so ein Druck nach unten. (sind aber meiner meinung nach keine Senkwehen, Bauch hat sich noch kein Stück gesenkt).
Am Dienstag beim FA war der MM weich, aber noch fest verschlossen und die kleine lag auch noch nicht fest im Becken, war noch abschiebbar.

Außerdem hab ich so ein Stechen in der Scheide, dass kommt und geht zwischendurch immer wieder.

Kann die Kleine trotzdem irgendwie gerutscht sein ohne das man das von außen sieht und jetzt diese Schmerzen verursachen?
Was kann das sonst noch sein?

Liebe Grüße

Beitrag von sako227 14.01.11 - 17:39 Uhr

also ich an deiner stelle würde ins Kh fahren.. UL - Schmerzen die immer schlimmer werden sind nie gut, egal obs jetzt wehen sind oder nicht!
Viel glück