Ist jemand mit langem Zyklus und Clomifen schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra-123 14.01.11 - 16:17 Uhr

...und gestern war ich mal wieder beim Frauenarzt.

Dieser hat mir "DIESMAL" für 1 Monat die Pille gegeben um meinen Zyklus in Schwung zu bekommen, da ich ja seit absetzen der Pille vor einem halben Jahr, nie meine Periode "ohne künstliche Auslösung" bekommen habe.

Sobald die eine Pillenpackung fertig ist, soll ich ab dem 03. Periodentag 5 Tage lang Clomifen nehmen.

Kennt sich jemand damit aus? Ist es sinnvoll?

Danke für Eure Antworten.

LG Sandra

Beitrag von lebenslichter 14.01.11 - 16:30 Uhr

Einen Versuch (oder auch mehrere) ist es auf jeden Fall wert. Ich habe Clomi insg. 6 mal genommen und wurde 2 mal damit schwanger. hat auch endlose lange und unregelmäßige Zyklen (bis zu 70 tage). Beim dritten Kind hat es dann im ersten Versuch ganz ohne Clomi geklappt :-D

Lg,
Lebenslicht

Beitrag von sandra-123 14.01.11 - 16:38 Uhr

Super :-) Du machst mir echt Mut! Lieben Dank!!!!!!

Beitrag von jinebine 14.01.11 - 16:39 Uhr

huhu,

das ist sehr sinnvoll. Hatte auch total unregelmäßig meine Tage,ewig lange Zyklen.

Und dann hab ich Clomi bekommen und zack beim ersten mal hat es geklappt und ich bin nun in der 12. ssw .

Ich wünsche euch sehr viel Glück,das es bald klappt.

LG

Beitrag von sandra-123 14.01.11 - 16:41 Uhr

Was?? Beim ersten Mal schon :-) oh ich freu mich so über diese positiven Antworten!!! DANKE

Beitrag von annette-22 14.01.11 - 16:41 Uhr

Also ich habe 2x Clomi genommen, insgesamt.
Hab im Juni die Pille abgesetzt und der Zyklus war eig. normal, 35 Tage.
Nur danach kam einfach keine Mens. mehr ich glaube 56 Tage oder so. Musste dann Utro nehmen damit die Mens kommt, hab dann Clomi bekommen aber es bildete sich noch nicht mal ein Ei. Also wieder Utro und wieder Clomi, dann entstand ein Ei aber es klappt nicht aber die mens. kam dann von selbst. Dann bildete sich von selbst ein Ei, zwar langsam aber egal, ich bekam eine Spritze Gonadotropine oder so und nun bin ich SS :-D

Ich meine die Pille verhindert das du einen ES bekommst aber der Zyklus hat dann eine normale länge und du kannst quasi neu starten und es ist wieder alles offen, sinnvoll ist es schon, drück euch die Daumen!