und nun?..was soll ich davon halten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mcavoy 14.01.11 - 16:30 Uhr

Gestern war mein NMT. Hatte die letzten Tage schon ganz, ganz minimal etwas bräunlichen Ausfluss, nur auf dem Papier. Seit über einer Woche regelmäßiges ziehen im Unterleib und im Rücken und Kreislaufprobleme. Heute früh wurde das ziehen ziehmlich stark und ich dachte, ok, jetzt kommt die Pest, bin auf Toilette, ein kleiner dunkelbraunerbrauner Kleks auf der Slipeinlage. Ja und das wars dann auch. Seitdem gar nix mehr, glasklarer Ausfluß, aber immer noch ein ziehen. Hatte heute früh getestet, war negativ:-( Das macht mich ganz kirre, wenn die Mens kommen würde, wüßte ich wenigstens was los ist, aber so?#zitter#zitter

Beitrag von amina-85 14.01.11 - 16:34 Uhr

tja...da heißt es einfach nochmal 2-3 tage warten und wenn die mens immer noch nicht da ist....was wir ja hoffen....wieder testen!!!!!

viel glück#klee

Beitrag von fienchen007 14.01.11 - 16:34 Uhr

TEST - TEST - TEST :-)

Beitrag von nemo2010 14.01.11 - 16:38 Uhr

Hast du ein Zyklusblatt?

Lg Nina

Beitrag von mcavoy 14.01.11 - 16:40 Uhr

nwin, hab ich noch nicht, bin neu hier und kenn mich damit noch niht aus. Muß mich erst mal intensiver damit auseinandersetzten, oder ich brauch es gar nicht mehr, das wäre natürlich das allerschönste..:-D

Beitrag von logojule 14.01.11 - 17:06 Uhr

Mir gehts genauso!
Seit heute am frühen Nachmittag, wo am Toipapier etwas rosa war, ist noch nix passiert.
Ansonsten hab ich die gleichen Anzeichen wie du!
Mal sehen, was draus wird.;-)