Juni/ Juli Mamas - was macht der Bauch und das Befinden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternschnuppe215 14.01.11 - 16:40 Uhr

Hallo #winke

... komme morgen in die 18. SSW - mein Bauchi wächst seit ner Woche, es spannt richtig :-p ... bin jetzt 2x täglich am cremen...

vor ner Woche war der Umfang noch 88 cm #schwitz

bei meiner schlanken Figur (171 cm, ursprüngl. 58 kg)

... nun mitlerweile auf 63,5 kg hoch

#schein

Keine Beschwerden ausser ständig aufs WC ... nachts zw. 3 und 5 x

#schwitz

Wie schauts bei Euch aus?

LG u. schönen Start ins WE

Beitrag von himbeerstein 14.01.11 - 16:42 Uhr

ich hab grad geschrieben wie ich mich fühl.. #schein
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2981410

könnte besser sein, Ich WEIß aber dass es auch schlimmer sein könnte. #zitter

Beitrag von hasi1977 14.01.11 - 16:48 Uhr

Hihi, ziemlich direkt, aber auf den Punkt getroffen :-) Man kann sich wirklich schönere Sachen vorstellen, als ständig nach Luft zu schnappen und nicht richtig schlafen zu können (und halt alles drum rum).

Aber bald haben wir unsere süßen Engel im Arm und ich glaub dann ist das alles vergessen #huepf

Beitrag von hasi1977 14.01.11 - 16:43 Uhr

Ich bin heute 20+1 und mein Bauchi wächst zwar aber nur sehr sehr langsam :-)

Nachts kann ich kaum mehr als 2 Stunden durchschlafen und dann muss ich auch schon wieder Pipi #rofl

Wünsch Dir eine schöne SS

#winke

Beitrag von pimiko88 14.01.11 - 16:47 Uhr

hallo ihr lieben...

ich bin in der 16 ssw und mein bauch wächst und wächst.ich habe mit 69kg angefangen und habe jetzt 70 kg.muss dazu sagen das ich in meiner ersten schwangerschaft bis zu dieser woche schon über 7 kg zugenommen hatte :-)

#liebdrueck an alle #winke

Beitrag von junibauchbewohner 14.01.11 - 16:54 Uhr

Huhu,

bin auch ab morgen in der 18 ssw und mein Bauch wächst auch langsam aber stetig #rofl

Aber immoment eher in die höhe als beim umfang der bleibt seid paar wochen auf 84 cm stehen..

habe bis jetzt auch ca 4 kg erst zugenommen und das mit dem ständig auf toilette gehen kenne ich auch schaffe es aber trotzdem meist nachts nicht aufzustehen dafür habe ich dann aber morgens leichte nieren schmerzen.#schmoll
Ansonsten geht es mir prima und ab und an merken ich meinen kleinen Bauchbewohner auch schon stupsen:-pwar heute beim FA und der hat bestätigt das es der/die kleine seien wird#huepf tolles gefühl


Eine schöne SS wünsche ich noch

LG Tascha

Beitrag von nanunana79 14.01.11 - 17:40 Uhr

Hey,

ich bin in der 19.SSW und der Bauch wächst kräftig und das Baby spüre ich auch recht deutlich.

Mir macht jetzt aber seit ein paar Tagen mein Magen echt zu schaffen. Ich schätze mal, das ich ne Magenschleimhautreizung habe oder so. Naja, wird auch wohl wieder besser werden.

Liebe Grüße

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 14.01.11 - 17:48 Uhr

Hi,
ich bin seit heute in der 15. Woche.

Zuallererst bin ich superglücklich und heute war so ein Tag, wo ich ständig nur am Grinsen war.

Mein Bauch ist schon dicker geworden, was aber vermutlich auch mit an Weihnachten lag *ggg*

Ich muss alle paar Stunden auf`s Klo. Das ist echt nervig. Ich muss zuhause, dann sofort auf Arbeit, dann 2 Stunden später wieder, dann 3 Stunden wieder, dann wieder... Also in meinen 8-9 Stunden Arbeit renne ich bestimmt 4-5 mal auf Toilette. Und dann bissl einkaufen, heim fahren und wieder auf`s Klo!
Abends/Nachts, so gegen 23 Uhr, bevor ich schlafen geh, geh ich aufs Klo und spätestens um 4 drückt die Blase so extrem, dass ich aufstehen muss. Dann um 6 oder 7 wieder.
Schlimm, schlimm, schlimm.

Ansonsten ist mir Gott sei Dank überhaupt nicht schlecht, bzw. ich musste mich noch nie übergeben.
Mir wird aber leicht übel, wenn ich Hunger hab. Dann muss ich sofort was essen. Und ich darf nicht zu viel essen, sonst bekomme ich Bauchschmerzen.

Manchmal piekt mir der Unterleib und ich bin (außer auf Arbeit, wo ich mich bisher die ganze Zeit super wohl fühle und auch alles so mache wie vorher) ziemlich faul. Abends Wäsche machen, kochen, Zeugs aufräumen, aber ich kann mich nicht aufrappeln zu wischen, oder mal wieder RICHTIG aufzuräumen, bzw. zu putzen. Ich hab da irgendwie auch kein Bock zu. Allein der Gedanke nervt. Allerdings waren das noch nie Arbeiten, die mir Spaß mach(t)en #schein

Joar, die Zeit der extremen Müdigkeit hab ich hinter mir. Jetzt gehts mir dahingehend wieder besser (ich hatte mal 2 Wochen den totalen Durchhänger. Wollte nur schlafen) und mir ist auch nicht mehr Dauerkalt.

Also eigentlich gehts mir gut. Aber zu sagen, dass die Schwangerschaft an sich die schönste Zeit im Leben ist, ist doch Quatsch. Ich wollte unbedingt schwanger werden, aber nur weil ich Kinder will und nicht weil ich dicke Bäuche so toll finde #rofl

Ach ja, ich hab bestimmt schon fast 5 Kg zugenommen und meine Haare nerven mich, weil ich sie fast täglich waschen muss (sie fetten grad übelst schnell), ich nicht färben darf/soll/will. Und meine Haut muss ständig eingecremt werden, weil sie trocken ist und ich Pickel bekomme, was ich aber im Griff hab, dank Peeling, mildem Duschzeugs, speziellen Cremes usw.
Aber meine Kollegen finden, dass ich gut aussehe. Nunja. Ich muss aber mehr dafür tun als früher und wenn erst die Farbe noch weiter raus wächst *grusel*
Ich schätze mein Dauergrinsen macht alles wett #huepf#huepf#huepf

Beitrag von myry 14.01.11 - 18:32 Uhr

Hey!

Also mein Bauch macht mir Angst der wächst und wächst und im Sommer pass ich bestimmt durch keine Tür mehr#zitter sieht jetzt schon aus, wie in der 1 ssw im 6 Monat.
Ansonsten empfinde ich diese ss irgendwie als sehr anstrengend hab das Gefühl ich bin nur am Jammern:-(
Übelkeit ist zwar vorbei und zugenommen hab ich auch nur 700 g hab dafür aber kreißlaufprobleme, Probleme mit dem Blutzucker und ständig Migräne.

Finde ich so schade, weil wir so auf das kleine gewartet haben und jetzt kann ich die ss gar nicht geniessen :-(

LG

Beitrag von sabse1979 14.01.11 - 18:58 Uhr

Ich bin Morgen in der 16. Woche, Bauch wächst langsam. Gewichtszunahme - 2kg seit der letzten Untersuchung vor fast 4Wochen, am Dienstag weiss ich dann mehr wegen dem Bauchumfang aber ich denke der ist gewachsen ;-)