Frage zu Kliniktasche

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diemia 14.01.11 - 17:17 Uhr

Hallo ihr Lieben, #winke

da das Kinderzimmer nun fast komplett steht, wollte ich mich daran machen, meine Kliniktasche zu packen.

Nun steh ich aber irgendwie auf dem Schlauch und muss jetzt auch mal fragen.

Wie macht ihr das mit Handtüchern, Stilleinlagen und co?

Ich hatte jetzt vor 1 großes Duschtuch, 1 Handtuch, 2 Gästetücher und 2 Wachlappen mitzunehmen. Ist das zu wenig? Oder bekomm ich das vom KKH? Hab da irgendwie echt keine Ahnung.

Ich danke euch schonmal.

LG Mia

Beitrag von kaetzchen79 14.01.11 - 17:20 Uhr

ich habe keine handtücher eingepackt. die kriegt man doch im kh. und wenn die nicht schön sind, kann dir deine mann doch noch was von zuhause holen! so machen wir das jedenfalls.
die tasche ist jetzt schon grenzwertig schwer, so dass ich evt. noch mal wieder was auspacke.

stilleinlagen hab ich mit, binden auch. obwohl es auch das im kh gibt, aber das nimmt ja kaum platz weg.

Beitrag von chrisdrea24 14.01.11 - 17:24 Uhr

Also bei uns im KH gibt es keine Handtücher.... Wie es auf der Woche ausschaut weiß ich nicht, aber auf der Inneren gibt es keine...
ANDREA

Beitrag von nadja.l 14.01.11 - 17:25 Uhr

ich hab diesmal handtücher eingepackt, die handtücher in der klinik fand ich kratzig und außerdem hatten die nur kleine und kein duschtuch.
bin auch grad am packen, irgendwie war die beim letzten mal viel voller#kratz

lg nadja

Beitrag von seikon 14.01.11 - 18:17 Uhr

Also ich hab meine Kliniktasche ja erst am Tag der Entbindung gepackt #schein, als meine Hebamme gesagt hat, dass der MuMu schon 5 cm auf ist.

Also wichtig sind erstmal die Sachen, die du für die Entbindung und die erste Nacht brauchst. Also ein bequemes, langes Shirt und eine lange Jogginghose für die eigentliche Entbindung. Auch warme Socken.
Und dann was zum wechseln für nach der Entbindung. Du bist ja danach ziemlich verschitzt/eingesaut und möchtest sicher neue Klamotten an haben.
Dann ein Handtuch, ein Badetuch, einen Waschlappen und deine Zahnbürste.

Alles andere kannst du dir bei Bedarf von deinem Partner nach bringen lassen. Also auch Klamotten fürs Baby, wenn ihr heim geht.
Mir hat auch alles mein Mann nach Bedarf ins Krankenhaus gebracht.

Beitrag von canadia.und.baby. 14.01.11 - 18:17 Uhr

Ich habe 1 großes Badehandtuch eingepackt und 1 normales.

Waschlappen hatte ich Einmaldinger.

LG

Beitrag von gussymaus 14.01.11 - 19:28 Uhr

das reicht an sich... mehr hab ich in den paar tagen nicht gebraucht, und wenn du länger bleibst wird dir jsicher mal jemand was frisches mitbringen können... vom KH bekommt man im notfall auch was, aber normal stellen die sowas bei uns nicht.

stilleinlagen gibts bei uns gar nicht, kann man aber im KH kaufen. allerdings recht teuer... ich hab die von schlecker mitgenommen, ohne schachtel drumherum nehmen die kaum platz weg in der tasche, aber wirklich gebraucht hab ich die erst zu hause. hatte meinen miclheinschuss immer recht spät wenn ich wieder daheim war.