Clearblue Digi erst 3+ und nun 1-2 ??? Traurig...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karo1207 14.01.11 - 17:32 Uhr

Hallo,
am Montag war ich beim FA zum US - man sah eine Fruchthöhle, den Dottersack u. ein winziges Fleckchen, dass geblubbert hat. Ich war dort bei SSW 6+3 und meine FÄ meinte, wir müssten noch 1 Woche abwarten und nochmal nen US machen. Dabei hat sie mich irgendwie mitfühlend angeschaut. Keine Ahnung, ob das, was sie im US gesehen hat, nicht für SSW 6+3 ausreicht. Da mir das so wenig Mut gemacht hat, habe ich am Dienstag Nachmittag mit Clearblue Digi getestet. Das hatte ich schon über die Feiertage gemacht, da zeigte er 2-3. Nun habe ich also Dienstag Nachmittag noch mal einen gemacht, weil mich die Aussage meiner FÄ verunsichert hat und ich dachte, wenn er jetzt 3+ zeigt, ist das HCG ja gestiegen und alles müsste iO sein. Er zeigte auch 3+.
Heute Abend kommt meine Mutter uns besuchen und ich wollte ihr ganz stolz den SST zeigen - habe also soeben den 2. aus dem Doppelpack gemacht. Der zeigt jetzt nur noch 1-2 :-(
Was bedeutet das? Selbst wenn der Krümel nicht weiter machen wollte (wie gesagt, vor 5 Tagen hat das Herz noch geblubbert), kann der HCG-Wert sooo schnell sinken? Ich muss dazu sagen, dass der Urin sehr, sehr verdünnt war. Fast hellgelb-wässrig. Allerdings hatte ich ja am Dienstag auch nachmittags getestet...
Zeitgleich habe ich mit LH orakelt - dieser Test ist genauso fett wie der am Montag.
Ich bin völlig verzweifelt. Habe erst kommenden Dienstag einen erneuten Termin bei meiner FÄ. Und ich kann ja schlecht ins KH fahren und sagen, der SST hat weniger reagiert... die lachen mich doch aus. Ich habe ja weder Krämpfe noch Blutungen, alles ok.
Evtl. sollte ich noch dazu sagen, dass es mir Mittwoch irgendwie richtig schlecht ging. Übermüdet, schlecht und ein riesiger Blähbauch, einfach kaputt. Letztes WE taten auch die Brüste sehr weh, das hat im Verlauf der Woche nachgelassen.... auch die Übelkeit.
Solange ich keine Blutungen o. Krämpfe bekomme, wollte ich nicht ins KH fahren, sondern den Termin am Dienstag abwarten. Außerdem sträube ich mich vor einer schlechten Nachricht und möchte diese so lang wie möglich hinauszögern...
Lange Rede kurzer Sinn - kann die Wässrigkeit des Urins den SST sooo sehr beeinflussen?
Danke
karo

Beitrag von mama-von-marie 14.01.11 - 17:34 Uhr

Ja kann er. Wenn Dein Urin so wässrig ist, ist ja kaum HCG drin.
Mach den Test nochmal mit Morgenurin.

#klee

Beitrag von nanunana79 14.01.11 - 17:37 Uhr

Hey,

ja, der HCG ist im Urin natürlich wesentlich weniger stark konzentriert wenn der Urin verdünnt ist. Deshalb sind die CB digi mit WB nicht wirklich aussagekräftig.
Hast Du denn ein US Bild vom letzten US, als Deine FÄ Dich mitleidig angesehen hat?

LG

Beitrag von karo1207 14.01.11 - 17:41 Uhr

Ja, das hat sie mir mitgegeben. Sie hat auch direkt was in den Mutterpass eingetragen.
Allerdings sehe ich auf dem Bild nur die schwarze Fruchthöhle. Als wir gerade beim US waren, sagte sie, sie sähe den Dottersack und auch ein winziges, blubberndes Fleckchen, was jedoch nicht durchgängig zu sehen war.

Beitrag von nanunana79 14.01.11 - 17:43 Uhr

Das klingt doch schon mal alles ganz normal. Ist die Fruchtblase rund oder ist da irgendwie ne Delle drin oder so?

Beitrag von karo1207 14.01.11 - 18:15 Uhr

Die Fruchtblase ist kreisrund. An der rechten Seite sieht man so etwas wie einen Fade, der in die Schleimhaut reingeht. Der "Faden" sieht auf dem US-Bild weiß aus.

Beitrag von nanunana79 14.01.11 - 19:16 Uhr

Dann wüsste ich nicht, warum sie dich mitleidig angesehen haben sollte. Manche sind schon mal etwas skeptisch wenn die Fruchtblase entrundet ist. Aber selbst das hat erstmal noch nix zu sagen.

Wenn Du am WE keine Ruhe bekommst, dann fährst Du halt einfach ins KH und lässt es abklären.

LG

Beitrag von linzerschnitte 14.01.11 - 17:38 Uhr

Wie m-v-m schon geschrieben hat: mach es morgen früh nochmal! SS-Tests sollten immer mit Morgenurin gemacht werden! Da kann das Ergebnis dann schon mal abweichen! Und dass du das Herz schon blubbern gesehen hast ist ein seeeeeeeehr gutes Zeichen!! ;-)

Lg,
Melli mit Noah (28. SSW)

Beitrag von karo1207 14.01.11 - 17:43 Uhr

Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ich wünschte, wir hätten schon Dienstag...
Mein Mann macht gerade Fischstäbchen und mir wird schon vom Geruch schlecht... habe ich sonst nie.

Beitrag von mariju 14.01.11 - 17:39 Uhr

Mach keinen Test mehr!
Das macht dich nur verrückt. Umsonst soll man die Tests nicht mir Morgenurin machen, da ist der HCG Wert am höchsten.

LG

Beitrag von winnypooh83 14.01.11 - 17:40 Uhr

am besten garnicht mehr testen. Du warst beim Gyn, hast das herzchen blubbern sehen, was willst du noch?? Nicht verunsichern lassen, und ich drück beide Daumen ganz fest daß alles o.k. ist(wovon ich ausgehe;-) )
LG Nicole

Beitrag von zetajones 14.01.11 - 17:45 Uhr

Hallo

wenn Dein Test am Dienstag schon 2-3 angezeigt hat und nun heute - 3 Tage später nur noch 1-2, dann liegt das bestimmt nicht an einer verwässrigung des Urins, denn alleine die 3 Tage dazwischen müsste es bereits eine deutliche Verdopplung des Beta-HCG gegeben haben, so dass es keine Bedeutung für den Schwangerschaftstest haben könnte/dürfte.

Ich hatte das selbst mitte diesen Jahres und mein HCG sank innert 1 Woche auf fast NULL, dann traten Blutungen auf, da war mein Test dann allerdings auch schon negativ.

Ich kann Dir nur aus Erfahrung sagen, das es Dich sicher beruhigen würde, wenn Du zum Ultraschall in die Klinik gehen würdest.

Alles Gute und Beste Grüsse
Zeta Hebamme

Beitrag von anni2005 14.01.11 - 18:00 Uhr

...um dich nicht verrückt zu machen, geh ins KH...die machen einen US und da sieht man oder auch nicht das bubbern.

Dann hast Du eine 2.Meinung, die können dann heute und Sonntag Blut abnehmen und sehen ob der HCG angestiegen ist oder Dir Utrogest geben z.B

ICh hatte leider auch eine FG und weiss wie unsicher man ist wenn da irgendwas am Anfang der SS komisch ist !!

Also, wenn Du ruhiger werden willst, fahr hin, die schicken DIch nicht weg !!

Alles Liebe
Andrea

Beitrag von annetteingo 14.01.11 - 18:03 Uhr

Hallo,
meine FÄ meinte letztens zu mir, wenn das Herzchen schlägt, dann ist das FG-Risiko um ein vielfaches gesunken.
Und ich glaube auch, dass es am verwässerten Urin lag, denn er zeigt ja an, dass du schwanger bist, nur die Woche ist verändert. Wenn er jetzt negativ zeigen würde, würde ich mir Sorgen machen, aber so.
Mein Tipp erstmal auch an dich, lass lieber jeden weiteren Test, das macht einen nur noch verrückter, wie du ja selber auch merkst. Du bist schwanger und das auch vom FA bestätigt. Und wenn dein FA Bedenken gehabt hätte, dann hätte er dich aufgeklärt.

Alles Gute wüsnche ich dir!!!

LG Annette + #schrei Nr.4 (15.SSW)

Beitrag von anni2005 14.01.11 - 18:34 Uhr

...lass das mal nicht die ganzen Frauen lesen , die ein Herzchen in der ersten 9 Wochen bubbern gesehen haben und dann war es eine FG !!

Es gibt soooooo viele. Und ich habe auch zu denen gehört......

Dennoch gebe ich Dir recht....noch ist ja nix passiert !

Und ein erneuter US oder HCG Kontrolle wird Klarheit bringen....

Andrea

Beitrag von annetteingo 14.01.11 - 18:43 Uhr

Ich sag ja nicht, dass es weg ist, nur um ein vielfaches gesunken. Das es keine Garantie ist, ist ja leider irgendwie klar, auch wenn es schön wäre.

Das mit deiner FG tut mir leid, meine war Gott sei Dank noch bevor ich etwas sehen konnte, demnach empfand ich es nicht ganz so schlimm. Schlimmer wäre es, glaube ich, gewesen, hätte das Herzchen schon gepochert.

LG Annette

Beitrag von anni2005 14.01.11 - 19:29 Uhr

....in 28 Tagen kommt nun mein Baby und da es im anschluß schnell und mit Utrogest dann auch Problemlos gewachsen ist, ist das für mich auch o.k

LG
Andrea