Suche ein guten Fieberthermometer???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von elektroluder 14.01.11 - 17:48 Uhr

Hallihallo,

suche ein gutes Fieberthermometer für die ganze Familie ;-) ?

Könnt Ihr mir eines empfehlen?

LG

Beitrag von knutschka 14.01.11 - 20:08 Uhr

Hallo,

wir haben ein Ohrtermometer: das Braun Thermoscan IRT 4520. Ich finde es sehr zuverlässig. Ich nutze es aber meist nur zur globalen Orientierung.

Daneben haben wir noch ein einfaches digitales Thermometer mit flexibler Spitze. Das ist gerade, wenn es um die genauen Werte bei sehr hohem Fieber geht für mich unverzichtbar (meine Tochter neigt zu Fieber um die 41°).

LG Berna

Beitrag von loonis 14.01.11 - 20:39 Uhr




Wir haben auch d. Thermoscan von BRAUN!

Sehr zufrieden.

LG Kerstin

Beitrag von deschnegge 14.01.11 - 21:06 Uhr

Wir haben ein ganz normales für 2.99€ aus der Apo.
Es soll ja nur Fieber messen.
und die Ohrthermometer sind nicht genau.

Beitrag von little-bigfoot 14.01.11 - 21:32 Uhr

wir haben auch das ohrthermometer von braun. es ist sehr genau im gegensatz zu den meisten anderen ohr- oder stirnthermometern

ich bin froh, dass es die gibt, sonst wäre jede messung eine qual.
ich hab es gehasst als kind das ding im po zu haben. meinen kindern geht es da nicht anders.
im ersten jahr geht das im ohr ja noch nicht, weil das ohr zu klein ist, da hatte ich eins was nur 7 sekunden brauchte bei der rektalen messung. ich glaube von wick, auch aus der apo