Elterngeld ? bei Hartz IV

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mausi111980 14.01.11 - 17:56 Uhr

Hallo ihr Lieben



also ich bin ungeplant (aber nicht ungewollt) schwanger geworden und weiß das es ja für Hartz IV kein Elterngeld gibt, dafür der normale Regelsatz weiter! Aber wie mache ich das? Muss ich da dann dem Amt bescheid sagen?
Das Amt weiß noch nicht das ich Schwanger bin und nun bin ich eben am überlegen wie das dann alles so weiter geht!

#danke für nette Antworten!






LG Mandy

Beitrag von seikon 14.01.11 - 18:12 Uhr

Du musst/solltest dem Amt bescheid geben, dass du schwanger bist, da du ab der 13. Woche einen Schwangerenmehrbedarf bekommst.
Wegen dem Elterngeld brauchst du i.d.R. nicht extra bescheid sagen. Das Elterngeld wird automatisch auf den Regelsatz als Einkommen angerechnet.

Beitrag von supermutti8 14.01.11 - 22:58 Uhr

seid ihr sicher,das das Elterngeld AUTOMATISCH angerechnet wird? als ich den Antrag dort geholt habe, wurde ich gefragt ob ich Hartz4 bekomme (nein, tu ich/wir nicht) -weil ich MÜSSE es dann nicht unbedingt beantragen (weil es eh gegen gerechnet wird) ...war etwas verwundert ,aber es wäre ja einleuchtend...denn Elterngeld ist ja keine MUSS-leistung meinte die Dame dort im Amt #kratz

Lg Annett

Beitrag von knusperflocke99 14.01.11 - 18:56 Uhr

Ist nicht ganz richtig.
Du bekommst Elterngeld, aber das wird beim Hartz 4 als Einkommen angerechnet.

Am besten du sprichst das das nächste Mal beim Amt mal an.

Beitrag von star-gazer 14.01.11 - 19:02 Uhr

Kenn mich da jetzt nicht so aus, aber ich glaub Du hast auch Anspruch auf gewisse Sachen zur Erstausstattung bzw. Geld/Gutscheine dafür?

Erkundige Dich doch mal. Entweder gibts das vom Amt, oder von Einrichtungen wie Caritas? ... hab schon öfter mal was dazu gelesen, kann mich aber nicht genau erinnern ;-)

Beitrag von meli1987 14.01.11 - 21:17 Uhr

Hi Mandy,

also du musst dem Amt bescheid geben, automatisch bekommst du ab der 13.ssw einen Mehrbedarf, dann kannst du einen Antrag für Schwangerschaftsbekleidung stellen und ab dem ( bei uns ist es ab dem 8.Mon.) eine Einmalige Leistung für Erstlingsausstattung stellen.
Nach der Geburt musst du den Antrag für Elterngeld und Kindergeld stellen sobald du dann die jeweiligen Bescheinigungen hast gehst du damit zum Amt und die ziehen dir das dann von deinem Hartz IV Satz ab......

Ganz liebe Grüße Meli mit Malik2 undjavascript:atc('#baby'); girl 28ssw