Wie Kopfkino ausschalten?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kopfkino2011 14.01.11 - 18:17 Uhr

Hallo Zusammen,

ich bin glücklich verheiratet und liebe meinen Mann wirklich vom ganzen Herzen. Fremdgehen geht für mich gar nicht, das nur mal vorweg.
Klar findet man hier und da einen anderen Mann anziehend oder auch einfach gesagt *lecker* :-) Finde ich alles gar nicht schlimm ... Appetitt holen ok, gegessen wird aber zu Hause!

Jetzt hat es sich aber ergeben, dass wir mit Kollegen von ihm Essen waren. Na ja und einer der Kollegen gehört auch zu der Sorte *lecker* und ich scheine auch ganz interessant zu sein (Blicke hier, Blicke da). Wie gesagt, da würde NIE was laufen! Bei mir läuft jetzt nur das Kopfkino und das nervt mich sowas von. Ich hege keine Gefühle für diesen Mann, es ist eher 'körperlich-anziehend'

Hat vielleicht jemand einen Tip, wie ich dieses Kopfkino ausschalten kann? Ich will kein Abenteuer, ich will auch keine Affaire! Ich will einfach wieder einen freien Kopf haben :-)

Danke schon mal vorweg :-)

P.S.: Und blöde Sprüche werden ignoriert meinerseits *lach*

Beitrag von kenn ich 14.01.11 - 18:34 Uhr

huhu kopfkino #winke

ich bin gerade in der gleichen situation, nur ist es bei mir der schwager in spe #schock als ich den das erste mal sah, dachte ich auch nur *lecker* ;-) naja, wir schreiben uns auch sms hin und zurü+ck, wo wir uns beide ansabbern und anheizen ^^

ich weiß auch nicht, was man gegen kopfkino machen kann...ich genieße es, schnapp mir ne tüte popcorn und schau zu #cool

Beitrag von .roter.kussmund 14.01.11 - 18:52 Uhr

"Fremdgehen geht für mich gar nicht, das nur mal vorweg.
Klar findet man hier und da einen anderen Mann anziehend oder auch einfach gesagt *lecker* Finde ich alles gar nicht schlimm ... Appetitt holen ok, gegessen wird aber zu Hause!"

bevor du auf dein anliegen zu sprechen kommst..
tust du dich schon vorher entschuldigen.
das sagt so einiges aus.

Beitrag von aha? 14.01.11 - 19:46 Uhr

So? Was denn?

Beitrag von .roter.kussmund 14.01.11 - 20:23 Uhr

du hast selbst einen kopf zum denken!

Beitrag von gh1954 14.01.11 - 20:32 Uhr

Davon kannst du nicht unbedingt ausgehen... #rofl

Beitrag von aha* 14.01.11 - 21:33 Uhr

Ach, Fr. Klugscheißer, ja?

Die TE hat einfach vorausgeschickt wie es um Ihre Einstellung steht, Deine 0-Aussage dazu ist einfach nur entbehrlich.

Beitrag von .roter.kussmund 14.01.11 - 22:22 Uhr

bezeichnest du mich als einen "klugscheißer" so darf ich dich "dummkopf" nennen. #danke:-)

"Deine 0-Aussage dazu ist einfach nur entbehrlich."
eben nicht dummkopf, eben nicht! muß man denn immer Alles SO DEUTLICH aussprechen? ich denke nicht!

heißt du zufällig MONIKA? wenn ja, so bist du ab heute die moniKUH! :-p

um auf deine frage zurückzukommen

"So? Was denn? "

ich bin kein papagei, jemand anderes hat sich bereits klar, deutlich und auch verständlich geäußert. :)

ansonsten empfehle ich dir weniger scheinheilig zu sein... sowas ist eklig.

Beitrag von aha! 14.01.11 - 23:17 Uhr

#rofl

Beitrag von kutschelmutschel 14.01.11 - 18:54 Uhr

wer in gedanken andere männer *lecker* findet, der begeht meines erachtens nach schon den ersten betrug...bei mir geht fremdgehen schon im kopf los.

wenn ich meinen mann angeblich so sehr liebe, wie du hier schreibst, dann habe ich auch nur augen für ihn und würde meine kostbaren gedanken nicht an andere "leckerbissen" verschwenden

Beitrag von nick71 14.01.11 - 20:59 Uhr

"dann habe ich auch nur augen für ihn"

Blind bist du aber nicht, oder?

Beitrag von elfe-18 14.01.11 - 21:08 Uhr

Hallo!

Was soll das denn sein,unsere Männer machen das doch auch.Schauen kann man,im Krankenhaus hatten wir einen gaaaaaaaaaaaaaaanz tollen Arzt,von dem habe ich so gar geträum (hmmmmmmmmmmmm,lecker),bin ich da fremd gegangen?!Ich glaube nicht,habe es sogar mein Mann erzählt.

L.G. Elfe

Beitrag von gh1954 14.01.11 - 23:52 Uhr

>>>wer in gedanken andere männer *lecker* findet, der begeht meines erachtens nach schon den ersten betrug...bei mir geht fremdgehen schon im kopf los. <<<

So ein Quatsch. Nur weil ich verheiratet oder gebunden bin, laufe ich doch nicht als Neutrum (oder deutlicher: Als asexuelles wesen) durch die Gegend.

Entscheidend ist, wie ich damit umgehe.

Ich weiß natürlich nicht, inwieweit jeder deiner "kostbaren Gedanken" verschwendet werden darf, weil ich nicht weiß, wie oft du kostbare Gedanken hast.

Beitrag von hexe3113 15.01.11 - 21:56 Uhr

Hallo,

also, ich bitte Dich...

Dir gefällt also wirklich nur DEIN Mann, ja? Saust Du blind durch die Gegend, oder was?

Was hat denn das mit "Framdgehen" zu tun, wenn ich einen anderen Mann optisch anziehend finde? Entscheidend ist doch, was ich daraus mache...

Ich würde nie auf die Idee kommen, meinem Mann Untreue vorzuwerfen, nur weil er eine Julia Roberts attraktiv findet (wer tut das nicht btw.).

Gruß,

Andrea, die z.B. Colin Firth absolut göttlich findet...;-)

Beitrag von carrie23 16.01.11 - 10:54 Uhr

Gott bist du prüde.
Wenn du mir erzählen willst du hast noch nie an einen anderen gedacht und du findest keinen anderen so lecker wie deinen ( umgekehrt bei deinen Mann gneauso ) lügt ihr beide.
Aber sowas von.
Ich liebe meinen Mann auch und trotzdem finde ich auch andere Männer anziehend und dass du einem da gleich unterstellst man würde nicht richtig lieben zeigt mir dass du noch sehr viel zu lernen hast und eigentlich noch mehr Kind als Frau bist.

Beitrag von lost in somewhere 14.01.11 - 19:32 Uhr

Das Kopfkino kannst Du meist gar nicht abschalten. Du kannst nur Dein Leben so ändern, dass es irgendwann von alleine weggeht.

Was manchmal sehr schwer ist. Oder unmöglich.

Beitrag von asimbonanga 14.01.11 - 19:53 Uhr

<<<Ich will einfach wieder einen freien Kopf haben
<<<

Es gibt immer einen Weg vorbei an dem Objekt der Begierde-----auch gedanklich.
Ob dir das nun durch lesen, Sport, shoppen oder andere Betätigungen gut und immer besser gelingt-ein fach ausprobieren.
Warum nervt dich das so ? Bist du dir deiner Gefühle für deinen Mann doch nicht so sicher?

Beitrag von nick71 14.01.11 - 20:57 Uhr

Warum willst du das unbedingt aus dem Kopf kriegen? Doch Bedenken, schwach zu werden? ;-)

Genieß die Anziehung einfach und gut is...

Beitrag von elfe-18 14.01.11 - 21:13 Uhr

Hallo!

Gedanken sind frei,so heißt es doch ?!Also denk ruhig ein bischen an ihn,vernachlessige aber Dein Mann nicht.Irgendwann läßt es nach und dann ist er ganz verschwunden.Vielleicht denkst Du später mal an ihn,und dann kann man darüber lächeln.


L.G. Elfe

Beitrag von juventas 17.01.11 - 00:04 Uhr

Kopfkino? Kenn ich. Wenn ich einen anderen Mann anziehend finde geht er mir auch schon mal nicht aus dem Kopf (z.B. Schauspieler).
2 Methoden um es los zu werden:
1.- Wenn mich die Gedanken so sehr erregen schlafe ich mit meinem Mann (denke aber nicht an den anderen) Ich mache das um die sexuelle Energie #wolke die sich bei mir aufgebaut hat zu entladen#stern.
2. Oder ich stelle mir vor, dass ich single wär.Und wie es dann mit dem Objekt der Begierde wäre. Sollten die körperlichen Gefühle dadurch zu stark werden, verfahre ich wie unter Punkt 1.

Ich habe deswegen kein schlechtes Gewissen und das solltest du auch nicht. Es geht ja ausschließlich um die körperliche Anziehung, die nur im Kopf stattfindet. Was meine Liebe und Beziehung angeht bin ich absolut treu total verliebt und werde nie fremdgehen!