Dir Hormone oder bin ich (ausnahmsweise) zu recht sauer?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tosse10 14.01.11 - 18:48 Uhr

Hallo,

ihr habt die einmalige Gelegenheit meinen Mann vor einem Zoff erster Güte zu bewahren :-p

Nächsten Mittwoch haben wir ET. Mein Mann ist selbstständig und oft schlecht zu erreichen. Aber so nah am ET habe ich ihn gebeten darauf zu achten sein Handy dabei zu haben oder mir zu sagen wenn er was macht wo er es nicht mitnehmen kann, damit ich weiss wo ich zur Not wen hinschicken muss um ihn abzuholen. Nun versuche ich seit 2 Stunden ihn zu erreichen. Nichts.... Ich habe keine Ahnung wo er steckt. Auch wenn derzeit nichts nach baldiger Geburt aussieht, find ich das echt totalen Mist. Seine Eltern (wohnen nebenan) sind heute abend weiter weg eingeladen und schon am Nachmittag weg gefahren. Sein Bruder ist im Krankenhaus. Seine Schwester ist heute alleine mit zwei jüngeren Kindern zu Hause und kann auch nicht so einfach weg. Meine Mutter hat eine in Relation lange Anfahrt. Das heißt das grade heute säße ich hier mit unserem Zweijährigen alleine, falls was wäre. Das gibt mir ein total mieses Gefühl alleine gelassen zu werden. Beim Großen ging es damals auch ohne Vorwarnung richtig los, da habe ich keine Lust erst noch stundenlang zu telefonieren oder eine dreiviertelstunde auf den Babysitter zu warten.......

LG
die tosse (die sich tierisch ärgert grade....)

Beitrag von star-gazer 14.01.11 - 18:52 Uhr

#winkeErstmal: Ganz ruhig, nicht dass Du Dich so aufregst, dass es wirklich losgeht ;-)

... und ja, ich finde zum einen, dass Du zu Recht ärgerlich bist, denn er hätte trotz evtl. wichtigem Geschäftstermin die beste Ausrede der Welt, sein Handy anzulassen!
... da hat jeder Verständnis dafür, grade, wenn er es z.B. bei Gesprächsbeginn gleich erwähnt.
... andererseits kann immer mal was mit dem Handy sein, plötzlich kaputt, oder Akku leer oder kein Empfang in bestimmten Gegenden/Räumen ... das merkt er evtl. ja gar nicht gleich.

Also frag ihn, bevor Du ihn "zur Sau machst" ;-)

Beitrag von sweety1988 14.01.11 - 19:36 Uhr

Das kann ich gut verstehen!

Ich maule meinen Freund fast täglich deswegen an, und du hast absolut recht!

Unverständlich wieso männer so "leichsinnig" sind!

Beitrag von die_schwangere 14.01.11 - 18:53 Uhr

oha da würde ich mich auch ärgern
gerade weil du ja noch mit ihm darüber gesprochen hat das er sagen soll wenn er mal das handy nicht bei sich hat.

aber beruhig dich lieber nicht das es doch noch los geht und du dann da mit wehen stehst

leg die beine hoch trink dir n tee und fühle dich wohl :-)

Beitrag von jenna26 14.01.11 - 18:54 Uhr

Ich kann dich verstehen, aber Männer sind da halt anders gestrickt als wir Frauen.
Mach es ihm anhand von heute klar wie wichtig dir ist das du ihn erreichen kannst, vielleicht versteht er es dann besser.

Fühl dich#liebdrueck

LG Jenna

Beitrag von kimberly1988 14.01.11 - 18:55 Uhr

Zurecht sauer! Puh da muss er aber eine gute Begründung einfallen lassen. Oder du versteckst dich mit deiner Tochter in einem Zimmer und machst einen Zettel irgendwo hin das du im Krankenhaus bist.. hihi...

Nein Spaß das wäre zu heftig, das könnte ich glaub auch nicht außer du bist dann sehr schnell nicht das er wieder raus zur Tür stürmt und ins Krankenhaus fährt..

Ich verstehe dich sehr gut. Ich wäre da mindestens genauso sauer!

Beitrag von babys0609 14.01.11 - 18:56 Uhr

Kenne das zu gut!
Mein Mann ist Monteur und meistens bei Umzügen nicht erreichbar!
Dann muss ich meistens 3 std. warten bis er sich Meldet!

Ich habe ihm schon gesagt wenn der Mai kommt bind ich ihm das ding ans Ohr!

Muss aber sagen wegen fernturen das er nicht unbedingt beim KS dabei sein Muss wenn er früher kommt!

Würde ihn nochmal darauf hinweisen wie wichtig das ist und das er das handy nicht einfach lautlos in der Hose verstauen soll!

LG Maria

Beitrag von juliap88 14.01.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

also ich kann dich gut verstehen! Ich meine es ist jetzt ja nix, von daher nicht ganz so tragisch aber hätte ja auch los gehen können in der zeit...würd erstmal abwarten was er zu seiner verteidigung zu sagen hat und ihn fragen was du in so einer situation seiner meinung nach tun sollst und ihm nochmal klar machen dass er zu erreichen sein muss.

Liebe Grüße und alles Gute für euch #blume

Julia

Beitrag von tosse10 14.01.11 - 18:59 Uhr

Als ob er es geahnt hätte. Grad kam der Rückruf. Er hatte das Handy einfach nicht gehört. Immerhin war er angemessen panisch, aufgrund der 5-6 Anrufe in Abwesenheit. Geschieht ihm wohl recht. Aber einen zumindest kleinen Einlauf hat er sich trotzdem noch eingefangen. Er hat auch zugegeben das es nicht zu viel verlangt ist 1-2x in der Stunde einfach mal aufs Display zu schauen ob was verpasst wurde.

LG

Beitrag von star-gazer 14.01.11 - 19:15 Uhr

#rofl... guter Mann ... #rofl

Über Dein "angemessen panisch" schmeiß ich mich grad weg