4 Tage überfällig - Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bhiala 14.01.11 - 19:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nun traue ich mich nach meiner letzten Fehlgeburt auch wieder zu euch. Nachdem es 2 Fg´s in nicht einmal einem Jahr waren hatte ich vor lauter Angst beschlossen es erstmal zu lassen. Nun ist der Wunsch seit November wo der ausgerechnete ET gewesen wäre wieder sehr sehr groß geworden.
Ich bin nun 4 Tage drüber und habe Brust spannen, Blähungen und auch einen ziemlich geblähten Bauch. Hatte am 5.01 auch eine kleine "Blutung" und am Montag wieder nur SB. Und seitdem nix mehr. Habe allerdings heute negativ getestet.

Kann ich immer noch hoffen oder bin ich wirklich nicht schwanger und irgendwas stimmt einfach nicht !? Ich bin wirklich ziemlich durcheinander.

Es ist schön wieder bei euch zu sein und hoffe das ich dieses Mal Glück habe und mir mein Baby wenn es soweit ist nicht wieder genommen wird.

Euch allen einen schönen Abend und viel Erfolg.

Liebe Grüße

Diana #liebdrueck

Beitrag von susi321 14.01.11 - 19:45 Uhr

lass dich mal #liebdrueck

Kann verstehn wies dir geht.. hab sowas auch schon hinter mir..#schmoll

Sag mal, wie lang ist dein Zyklus normalerweise?

Kann es sein dass sich der ES verschoben hat, der Zyklus demnach länger ist, und die SBvllt ne Einnistungsblutung war?

glg sarah

Beitrag von bhiala 14.01.11 - 19:52 Uhr

Also normal 28 Tage und ich hatte diesen Monat ja auch noch Pille. Hatte am Montag die letzte und es passiert einfach nichts. Hatte sie einmal vergessen und im Dezember hatte ich Antibiotika. Deswegen hoffe ich ja irgendwie das es schon geklappt hat. Ach irgendwie ist das alles sau bescheuert. Ich bin so traurig :-(

Beitrag von missreef 14.01.11 - 20:38 Uhr

Och menno,
lass dich auch erstmal #liebdrueck

Wenn du letzten Zyklus die Pille noch genommen hast, könnte es an ihr liegen, dass du deine Mens nicht bekommst.
Eine Freundin von mir nahm auch die Pille und hat auch keine Mens bekommen.
Darauf ging sie zum FA und er gab ihr eine andere, weil die wohl zu stark für sie war.

Ach zu dem Antibiotika hat mir meine Hausärtzin mal erklärt, dass dies Durchfall oder Erbrechen auslösen kann und deswegen ist dann die Pille nicht mehr wirksam.
Aber die Wirkung wird wohl davon nicht herabgesetzt.

Ich dücke dir aber trotzdem die Daumen, dass es vielleicht doch geklappt hat oder es im nächsten Zyklus hinhaut.

Ganz liebe Grüße
Missi#herzlich#blume

Beitrag von ulilis 14.01.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

schön, das du deine FG verarbeitest hast und wieder den Kiwu angehst. Hast du aufzeichnung bezüglich des ES ( Zyklusblatt, Foli-TV)? Oder gehst du nach der Länge? Hast du dazwischen die Pille genommen oder PCO?

Du weißt ja selbst, in der Früh-SS ist alles möglich. Vielleicht noch ein paar tage testen (CB Digi soll recht zuverlässig sein, mit MU) und wenn keine Regelblutung erfolgt, dann Termin beim FA.

Drück Dir die Daumen, das dein Kiwu bald in Erfüllung geht.

Uli#winke