habe mich für mein baby entschieden bin jetzt aber allein

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von sabibabe23 14.01.11 - 19:41 Uhr

Hallo ihr lieben will euch die meine sitouation mit bekommen haben nun meine antwort schreiben.
bin jetzt in der 11woche und habe mich nun für mein Baby entschieden habe schon einen Sohn der 3jahre ist.
Mein Freund will das KInd schon von anfang an nicht aber es ist zwar schwer aber ich werde es auch irgendwie alleine schaffen ohne ihn muss ja nun gehen.Auch wenn ich ihn liebe aber das Baby kann ja nichts dafür das er sich nicht traut weiter zu machen mit uns und dem kleinen!Ich gahe weiterhin meine Lehre machen und setzte ein Jahr aus weil ich ja dann alleine bin sonst hätte ich fertig gemacht aber so muss es so sein und dann gehts weiter und dann will ich so arbeiten um nicht umbediengt vom Statt abhänig zu sein.


Ich wünsche euch lieben ein wunderschönes Wochenende!!!

Beitrag von daby01 14.01.11 - 20:01 Uhr

#liebdrueck wenn er jetzt schon nicht für dich da sein will, wäre er das vielleicht später in der Partnerschaft (zB bei Krankheit) für dich auch nicht.
Irgendwann kommt vielleicht der richtige Mann für dich in dein Leben und das deiner Kinder..........so ging es mir:-) (und ich hatte 4 Kinder!)und ich/wir können uns zu 100000000% immer und überall auf ihn verlassen.
Du schaffst das!!!!!!!!!!!!!!!!Alles Gute!!!!!!!

Beitrag von haseundmaus 14.01.11 - 20:59 Uhr

Hallo!

Ich finds toll, dass du dein Baby bekommen möchtest. #liebdrueck

Ich bin immer wieder schockiert, wieviele Männer Babies machen können, danach aber keinelei Verantwortung übernehmen. Was sind das für Eimer? Ich versteh es nicht..
Dann gehts auf jeden Fall auch ohne den Loser. Ich wünsch dir und deinen Kindern alles Liebe!

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von Man Man 14.01.11 - 21:16 Uhr

Hallo

Wieso sind es immer nur die Männer?? Zum Kinder machen gehören immer 2. Und wenn ich keins will, müssen auch beide verhüten.

Gerade, wenn man schon 1 ´Kind von einem anderen hat.
Und ncoh keine Ausbildung

Beitrag von nadineriemer 14.01.11 - 21:46 Uhr

Hallo,
schön das du dich für das Baby entschieden hast und die letzte Bemerkung in schwarz kann nur vom Mann sein.Die Frau steht dazu der Mann nicht und auch er hätte verhüten können.


Nadine

Beitrag von soo .. 14.01.11 - 22:04 Uhr


schön das du dich für das Leben in dir entschieden hast.

bin mir sicher das du es nicht bereuen wirst denn Kinder geben ein mit einem Lachen so viel zurück.

Ich wünsch dir jetz schon Gottes Segen mit deinen beiden Kindern und sicher findest du auch irgendwann wieder einen Partner der auch deine Kinder annimmt.

meine Situation is auch schwer aber irgendwann hoff ich auch das wieder Licht ins Dunkel kommt.

Beitrag von man man 14.01.11 - 22:11 Uhr

Nein, ich bin KEIN Mann. Nur kann ich nicht versthen, wie so viele Frauen immer ungewollt und ungeplant schwanger werden und hinterher rumheulen.

Es gehören immer 2 dazu.

Beitrag von nadineriemer 14.01.11 - 23:38 Uhr

Genau es gehören immer zwei dazu!Sie übernimmt ja die Verantwortung er aber nicht!Wenn beide einen Fehler gemacht haben, beide Erwachsen sind dann sollten auch beide dazu stehen aber leider ist es dann doch oft nur die Frau!

Nadine

Beitrag von sabibabe23 15.01.11 - 23:52 Uhr

also 1.ich habe verhütet habe bloss das problem das ich zwei gebermuttern habe.und 2.mein sohn ist von meinem jetztigen freund also ich bekomme dieses von dem vater meines ersten sohnes.
Ich bin zwar noch in ausbildung werde diese aber beenden und dann arbeiten gehen um nicht vom statt abhänig zu sein!
Ich will das nehmlich nicht aber ich werde das kind bekommen und mich alleine mit meinen zwein durchs leben schlagen und ich werde das auch schaffen.

Man kann denken was man will aber man sollte woll mal richtig lesen bevor man jemanden verurteilt!

Beitrag von jakutia 14.01.11 - 23:46 Uhr

Hallo,
schön, dass Du Dich wieder meldest. Gratuliere Dir von Herzen zu Deiner mutigen Entscheidung. Dein Sohn wird sich sicher über das Geschwisterchen freuen. Schade zwar, dass Dein Partner nicht zu Euch hält. Auf jeden Fall wünsche Dir eine unkomplizierte Schwangerschaft und hoffe, dass sich immer zur rechten Zeit alles so ergibt, wie gut für Dich und Deine Kleinen ist. Alles alles Gute für 2011.

Beitrag von sunflower5 15.01.11 - 13:44 Uhr

Ganz herzlichen Glückwunsch zu deiner SS und zum Würmchen!
Du bist eine starke Frau, die echt einen besseren Mann verdient und ihn auch finden wird, alles zu seiner Zeit.

Schade, dass der KV es nicht will, vll aber kümmert er sich doch noch um dich und das Kind, manchmal brauchen Männer sehr viel Zeit..
Und wenn nicht: Würd ich auch Tschüss sagen...

Ich wünsche dir ganz viel kraft und Unterstützung...

Es gibt auch die Möglichkeit einer Teilzeitausbildung für ae Mamis.

Dir auch ein schönes WE!

Beitrag von salida-del-sol 15.01.11 - 14:33 Uhr

Hallo, liebe Sabibaby23,
ich freue mich mit Dir mit, dass Du Dich für Dein Baby entschieden hast und nach einem Weg suchst, wie es gehen kann. Du bist eine mutige Mutter. Dein Wehmutstropfen ist, dass Du nun alleine bist. Aber meine Freundin sagt immer:"Er hat mich in der Schwangerschaft verlassen, aber das Wichtigste, was ich im Leben habe, hat er mir dagelassen - unseren Sohn." Es mag Dir jetzt manche Träne kosten, aber wenn Du Dein Kind dann auf den Armen hälst, dann weißt Du für wenn Du dies alles durchkämpft und durchlitten hast.
Wünsche Dir eine gute Schwangerschaft.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von onlyboys 17.01.11 - 17:38 Uhr

Du bist ein starkes Mädel , das musst du wissen, dein Freund hingegen eher ein armseeliges Würstchen!!

Naomi