Minibaby beim Ultraschall... Mach mir doch Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grascuh 14.01.11 - 19:54 Uhr

Huhu,

Ich bin jetzt anfang 14 Woche. Bei 12+6 war ich beim Fa. und er hat einen Ultraschall gemacht. Eigentlich war alles super, aber als es mal drüber gemessen hat waren es "nur" 5 cm.

Er hat jetzt nicht total akurat gemessen und auch nur gesagt : Sind so 5cm.
Aber nachdem ich jetzt die Daten von anderen aus meiner Woche gelesen habe mache ich mir schon wieder Gedanken...


Was meint ihr dazu?

Lg Grascuh

Beitrag von haska 14.01.11 - 19:58 Uhr

hi...

also ich war bei 12+3 beim fa... da war es 5,3 cm, habe mir auch schon gedanken gemacht ob es nicht ein wenig zu klein ist aber denke mal dann hätte die fa was gesagt...

liebe grüße Haska 13+0#ei

Beitrag von siem 14.01.11 - 20:01 Uhr

meine tochter hing immer über eine woche hinterher trotz bekannten zeugungsdatum (künstliche befruchtung). hatte total angst, das ich vorher ine fg hatte.nun ist sie fast 5 und hat ihr gleichaltrigen freunde ordentlich eingeholt-ganzes stück größer und schwerer,dabei kam sie bei 40+5 mit nur 2680g auf 51 cm zur welt.durch ihr untergewicht bei der länge brauchte aber zum glück trotz saugglocke kein dammschnitt gemacht werden ;-)

lg siem

Beitrag von lysithea23 14.01.11 - 20:01 Uhr

Hey,
abwarten! solange der arzt nichts weiter dazu sagt oder sich negativ äußert ist auch alles ok. wer weiß, vielleicht holt das krümelchen ja alles mit einmal ganz schnell auf?!
es ist ja nun auch wieder etwas zeit vergangen, vielleicht sieht es schon wieder ganz anders aus. lass dir nicht die ruhe nehmen, wenn du dich gut fühlst, ist auch mit dem baby meist alles ok. vielleicht hat es die zeit genutzt um andere dinge besser auszubilden :)

liebe grüße

Beitrag von grascuh 14.01.11 - 20:07 Uhr

Ja wahrscheinlich habt ihr Recht. Manchmal muss man es wohl einfach noch mal hören.
In meiner ersten SS bin ich 7 Tage zurück datiert worden und das sollte diesmal auch erst gemacht werden, dann wieder nicht...

Ist wohl einfach ein paar Tage kleiner als der Computer sagt :)

Meine Tochter war mit 3810g auch kein Leichtgewicht zum Schluss ...

Beitrag von haska 14.01.11 - 20:10 Uhr

ich bin sogar 4 tage vorgestuft werden trotz der leinen größe... komisch... naja wird schon alles passen hehe

Beitrag von connie36 14.01.11 - 20:13 Uhr

hi
hatte bei 12+ auch nur 4,7cm...und als ich 4 tage später im kkh war, wegen blutungen,w ar der krümel schon 5,7cm....die machen schübe.
lg conny 36.ssw ks-11

Beitrag von engelchen.84 14.01.11 - 21:03 Uhr

Mein Sohn war damals am Anfang auch etwas zu klein. In der zweiten SS-Hälfte hat er das dann aufgeholt und war beim 3. US zu groß. Er kam 4(!) Wochen zu früh und war 51cm groß bei 2960g und KU 36cm. ;-)

Also bloß keine Sorgen machen! Das sind nur Richtwerte, die als Durchschnitt gelten.

Lg Mandy mit Nils *14.11.2008