solopo spielzeugaufbewahren quer beet,oder themenkisten,was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von carrigan 14.01.11 - 20:08 Uhr

hey,

mir is gerad langweilig, und ich interessiere mich wie ihr das spielzeug eurer kleinen denn so sortiert und aufbewahrt..

mein Kleiner (2) hat viel duplo,u.a. noch vom großen (5) und ich habe ihm zu jedem thema eine kiste gefüllt, thema+ bausteine..

nur wenn meine beiden spielen dann wird ja sowieso der affe ins flugzeug gesetzt etc.. also, was is nun besser, wie sind eure erfahrungen, lieber eine oder 2 groooooooße kisten wo ALLES drin ist, oder themenkisten die nicht immer alle gleichzeitig zugänglich sind.(hab immer mal 2 abwechselnde kisten im schrank die uninteressant geworden sind)..

wie handhabt ihr das, und wie mögen es eure kleinen am liebsten?

wünsch euch allen noch n schönen freitag abend.. :-)

Beitrag von tragemama 14.01.11 - 20:20 Uhr

Wir haben mehrere kleine Kisten und Unterbettkästen und das Spielzeug ist sortiert, also z.B. eine Kiste Lego, eine Kiste Puppenzubehör, eine Kiste Babyspielzeug von der Kleinen etc. Es darf auch immer nur eine Kiste raus - bevor die nächste kommt, muss die erste weggeräumt werden.

Andrea

Beitrag von emeri 14.01.11 - 20:27 Uhr

hey,

also ich persönlich habe grob sortierte themenkisten gerne. also: duplosteine in die duplokiste (und da kommt alles von duplo rein - vom bauernhoftier bis zum postmann), puppenkiste, kiste mit bausteinen, werkzeug auf die werkzeugbank, etc.

in der küche hat zwerg noch eine wurf-schublade wo einfach alles rein kommt, was abends am boden rumlag. hat sich so eingebürgert und ist einfach praktisch.

lg

Beitrag von lienschi 14.01.11 - 20:31 Uhr

huhu,

mein Zwerg ist zwar erst 15 Monate und versteht natürlich noch nicht die Unterschiede... aber in seinem Kinderzimmer wird trotzdem immer sortiert.

Nur im Wohnzimmer steht eine Rollbox, in die auch querbeer reingeschmissen wird... aber ich denke, dass ich die im Laufe der Zeit dann auflösen werde und am Ende des Tages alles wieder ordentlich ins Kinderzimmer geräumt wird.

lg, Caro

Beitrag von jessik0106083 14.01.11 - 20:31 Uhr

hallo,

also wir haben alles grob sortiert.
lego alles in eine kiste, tiere in eine kiste, eisenbahnen in eine kiste, autos in eine kiste.

wir haben solche systeme von ikea, ich find die total klasse

lg jessica

Beitrag von loonis 14.01.11 - 20:41 Uhr




Wir haben alles sortiert ...
großes Lego ,kleines Lego,Playmobil ...Autos...Mitbringespiele ...
Puppen ...Eisenbahn ...Autobahn ...
usw.

LG Kerstin

Beitrag von luzie71 14.01.11 - 21:14 Uhr

Wir haben alles querbeet in Kisten verteilt und ich finde es fürchterlich. Werde das demnächst mal nach Themen ändern. Gerade bei Lego ist es ganz schrecklich da man einfach nix mehr richtig findet wenn man es gerade braucht.

Lg,Luzie