Frage zu babywippe....

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von shayenna26 14.01.11 - 20:20 Uhr

Hallo

Hab da mal ne frage
Hab eine wippe gesehen die und sehr gut gefällt. Leider ist es aber so das nichts darüber hängt dass das kind ansport zum greifen. Natürlich wird es nicht den ganzen tag in der wippe sein, aber ist es besser wenn ich eine wippe nehme die einen spielzeugbogn darüber hat?
Vielen dank und lg
Shay mit joshua bald 3 und ayleen 27ssw

Beitrag von blumella 14.01.11 - 20:26 Uhr

Wozu willst Du denn die Wippe haben? Für das Baby ist es am besten, wenn es auf einer Krabbeldecke liegen kann, da hat es die ideale Bewegungsfreiheit.

Beitrag von tragemama 14.01.11 - 20:39 Uhr

Wir haben uns für das zweite Baby eine teure Wippe gekauft und es war eine totale Fehlinvestition. Das Baby war entweder im Tragetuch oder auf einer Decke am Boden, da konnte es sich am besten bewegen. Für die Wippe hatten wir keine Verwendung.

Falls Du also eine creme/dunkelbraune BabyBjörn-Wippe brauchst... ;-)

Andrea

Beitrag von moeriee 14.01.11 - 22:01 Uhr

Hey, die BB-Wippe har bei uns voll eingeschlagen. Louis hat abends immer durchgehend geschrien. Seit heute Mittag haben wir die Wippe und es ist der erste Abend, an dem hier selige Ruhe herrscht. #schein Gut, ist natürlich keine Garantie, dass es jetzt immer so wird, aber so lange er seine Knatschzeit hat, kommt er da jetzt rein. Wir benutzen ja auch keinen BabySafe.

Beitrag von -0408- 14.01.11 - 20:43 Uhr

Hi,

ich bin der Meinung, dass man das nicht benötigt.

Es gibt Spielbögen aus Holz, die auch Höhenverstellbar sind. Zur Not kann man so etwas drüber stellen. Hab ich auch 2,3x gemacht. Meiner lag allerdings immer auf der Krabbeldecke. Hatte die Wipper zum Füttern.

Viele Mamis nutzen die aber auch, wenn sie z.B. Wäsche aufhängen, beim Duschen der Mutter usw. und das Kind nicht gut dort ablegen können, wo sie kurz was erledigen.

Finde einen separaten Spielbogen/Spieltrapez wesentlich praktischer.

LG und viel Spaß beim Entscheiden und Shoppen ;-)

Beitrag von gwendolie 14.01.11 - 21:03 Uhr

Hey.

Also als erstes möchte ich erstmal loswerden, dass ich eine Wippe nicht als Fehlinvestition ansehe. Unser kleiner Mann ist mitlerweile fast 9Monate alt und wird noch immer oft darin gefüttert bzw. setze ich ihn gern darein, wenn ich dusche und er die Gegend nicht unsicher machen soll :-)

Und du hast schon recht, ein Spielebogen drüber sollte schon da sein. Ich meine aber schonmal gesehen zu haben, dass man Spielbögen für Wippen nachkaufen kann. Wahrscheinlich kommst du aber günstiger, wenn du sie komplett kaufst.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

LG Gwendolie mit Felix

Beitrag von emmy06 14.01.11 - 21:30 Uhr

für uns war die wippe eine fehlinvestition, meist gehen die teile nur bis 9kg... unser mini ist gerade einmal knapp 4 monate jung und wiegt schon 8200g....

Beitrag von moeriee 14.01.11 - 22:05 Uhr

Die BabyBjörn ist nutzbar bis 13 kg.

Beitrag von bananeneis86 14.01.11 - 21:39 Uhr

Wir haben eine Babybjörn Wippe geliehen bekommen, unser Neffe und unsere Nichte waren da wirklich sehr sehr gerne drin. Lg

Beitrag von pinklady666 14.01.11 - 21:52 Uhr

Hallo

Für uns war die Wippe auch keine Fehlinvestition und ich werde sie bei unserer Kleinen auch wieder nutzen.
Ich empfehle dir auf jeden Fall eine mit Spielbogen. Marie war immer total wild auf die Tierchen an ihrem Bogen. Mal sehen wie es bei ihrer Schwester wird.
Marie lag eigentlich immer drin, wenn ich sie nicht gerade auf dem Boden parken konnte. In der Küche z.B. fand ich die Krabbeldecke zu unhygienisch, ebenso im Bad. Später zum Füttern war sie auch Gold wert.
Als sie dann so zwei Jahre alt war hat Marie sie als Sessel zum Bücher lesen genommen. Wir hatten sie sehr lange hier stehen.
Bei Sophie werde ich es auch wieder so handhaben.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Sophie Marielle (ET 22.06.2011)