wer kann mir guten rat geben

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schneckiii 14.01.11 - 20:35 Uhr

halloo und guten abend

meine kleine (2 jahre ) hat momentan die phase das sie sich nur von mir ins bett bringen lässt und nur mich!!
jetzt mach ich mir so meine gedanken das wenn ich aus welchen gründen auch immer mal ins krankenhaus muss (schwangerschaft) das wir dann ein totales chaos haben! kann mir mal jemand einen guten tipp geben wie ich ihr beibringen kann das auch papa da ist ohne ein rieeessssenn gebrüll zu haben!

vielen dank schon mal

lg

Beitrag von traumkinder 14.01.11 - 20:40 Uhr

1. ruhe bewahren
2. mit papa gemeinsam kind ins bett bringen
3. nach 2-3 tagen gehst du zuerst raus, papa sagt noch gute nacht
4. du sagst papa bringt dich ins bett und du gehst später noch mal rein zum gute n8 sagen
5. du sagst gute nacht ohne nochmal hoch zu gehen
6. du bist nicht da um gn8 zu sagen :-)

toi toi toi

Beitrag von dubsie 14.01.11 - 20:46 Uhr

Hi,

es klappt! Ich konnte am Ende der SS den Großen schon rein körperlich nicht mehr ins Bett bringen und mein Mann hat es übernommen.
Hatte mir auch tierische Sorgen gemacht, ob der dann auch einschläft, wenn ich zur Entbindung in der Klinik bin und eine Freundin ihn ins Btt bringen muss - beide Male waren die Sorgen völlig unbegründet. Es war halt anders, aber er hat das super gemacht! Und jetzt wechseln wir (mein Mann und ich) uns bei beiden Kindern immer ab, damit das nicht so personengebunden ist.

Wird schon. Wichtig ist, sich nicht von der Kleinen verunsichern zu lassen, sondern klare Ansagen zu machen (heute bringt dich der Papa ins Bett), und die dann auch durchziehen. Sonst spürt sie die Unsicherheit und das erschwert das einschlafen.

Viel Glück!

Dubsie