was hat er bloß?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von dany2410 14.01.11 - 21:05 Uhr

Hallo,

also mein kleiner war noch nie ein guter schläfer (oder bin ich nur verwöhnt von meinem großen?)

aber derzeit ist es echt schlimm:
Lukas ist jetzt 7,5 Monate alt und wird nachts fast stündlich wach... er weint braucht den schnulli... gegen halb 12 - halb 1 kriegt er eine flasche und dann schläft er weiter - etwas unruhig bis ev. um 2... dann ist die nacht für 2 stunden vorbei - er ist wach möchte nicht hingelegt werden,... wenn ich ihn trage bis er schläft ist es vorbei sobald ich ihn hinlegen oder mich hinsetze.....

er bekommt auch zähne aber ich habe eher den eindruck er hätte bauchweh... aber wovon - wir haben an der ernährung gar nichts geändert und nichts neues probiert... (mittags brei, nachmittags gob,. abends fläschchen... )

und es ist auch vollkommen egal ob er in seinem bett schläft oder bei uns im bett....

hat jemand einen tip oder abwarten bis es besser wird??

lg dany

Beitrag von lilalaus2000 14.01.11 - 23:47 Uhr

Zähne oder ein Schub vielleicht? Ich habe meiner Dentinox vorne auf den Schnuller getan, half leider nur etwas und osanit sind mal so gar nicht wirksam, ausser, dass sie süß schmecken und wie ein Bonbon wirken. Wenn die aufgelutscht sind gehts dann weiter :-(


Alles Liebe und durchhalten #liebdrueck